588 Hauben kaufen bei Metro

Gespannt wurde er erwartet, der neue Guide Gault&Millau. Die erstaunliche Entwicklung, die die österreichische Gastronomie in den letzten Jahren durchgemacht hat, zeichnet sich darin deutlich ab. Insgesamt gibt es 2017 in Österreich 612 Hauben-Restaurants, 847 Hauben wurden vergeben – eine beachtliche Menge, die beweist, dass in dieser Branche niemals Stillstand herrscht.


Eine Haube zu erkochen ist eine Sache, sie zu behalten jedoch wieder eine andere. Dafür bedarf es allerdings nicht nur eines talentierten Küchenchefs, sondern besonders Lieferanten, auf die man sich verlassen kann. Schließlich kommt es gerade in der Spitzengastronomie auf die beste Qualität der Produkte an, die vor allem beim Signature Dish – dem Aushängeschild eines jeden Kochs – von großer Wichtigkeit ist.


Frischer Black Cod (Kohlenfisch) oder Carabineros (Tiefseegarnelen) sind in Österreich gar nicht so einfach zu bekommen. Andreas Senn aus SENNS.Restaurant hat sich aber dennoch dazu entschlossen, die Meerestiere zu Hauptakteuren seiner Küche zu machen. Die Ware dafür bestellt er bei Metro, die insgesamt 588 österreichische Hauben beliefern. Darunter nicht nur kleinere Betriebe, sondern auch viele Köche von Rang und Namen.


Bei der Gault&Millau Genuss Messe präsentierte Andreas Senn den Gästen ebenfalls seinen berühmten Black Cod. Dort stellte Metro ebenfalls nicht nur einen, sondern gleich 100 Haubenköche mit ihrem Warenkorb zufrieden.