Alexandre Couillon ist Frankreichs "Koch des Jahres"

 

Nun verlieh Gault&Millau Frankreich die begehrte Auszeichnung "Koch des Jahres" – der umkämpfte Titel geht an Alexandre Couillon.

 

Der Fokus in seinem auf der Insel Noirmoutier gelegenen Restaurant „La Marine“ (18,5 von 20 Punkten im Gault&Millau Frankreich) liegt besonders auf der Verwendung von regionalen Produkten. Das Gemüse stammt aus dem eigenen Garten, die Fische aus der Region. Sie landen in bester Qualität und Frische auf dem Teller der Gäste.

 

Nicht nur die Regionalität, auch Coullions Umgang mit dem Fisch war für die Gault&Millau-Chefredaktion ausschlaggebend, ihm dieses Jahr den Titel „Koch des Jahres“ zu verleihen. Selbst aus dem einfachsten Fisch schafft der Küchenchef ein Gericht, das der Spitzengastronomie würdig ist.

 

Gault&Millau Österreich gratuliert!