GetränkEssen

Alles neu im "At Eight"

Selbst der Name wurde einem Relaunch unterzogen: Vormals unter dem Namen „Drings“ bekannt, präsentiert sich die Bar im The Ring Hotel seit dem Abend des 29. Oktober als „At Eight“ Bar mit viel Holz, Messing und Samt und edlerer Attitüde. Aber vor allem mit neuer Karte.

 

Restaurant- und Barleiter Zaccaria Medda präsentiert neue Signature-Drinks und -Speisen mit Twist, gedämpftes Licht und Electro-Swing-Sounds sorgen für passendes Ambiente und musikalische Untermalung.

 

„Die Besonderheit des neuen Angebots liegt in der Raffinesse der vermeintlich einfachen Speisen. Den Unterschied machen kompromisslos hochwertige Zutaten und der frische Zugang unserer Küche“, so Restaurantleiter Zaccaria Medda, der das Management der At Eight Bar sowie des zugehörigen Restaurants innehat.

 

Mit dem neuen Namen „At Eight“ wird der Bogen zur prestigeträchtigen Adresse des Palais gespannt, das die Bar beherbergt: Kärntner Ring 8. Der Stil der Jahrhundertwende stand Pate für das Soft Refurbishment der mit 34 Plätzen behaglichen Location im Erdgeschoss (sowohl über die Hotellobby, als auch direkt über die Wiener Ringstraße zugänglich).

 

„In der At Eight Bar startet man vor dem Opernbesuch bei einem Glas Champagner in den Abend, oder man lässt ihn bei einem virtuos gemixten Cocktail gebührend ausklingen. Mit der Umgestaltung haben wir einen Ort der Begegnung geschaffen, wo Freunde hochwertiger Drinks und Snacks im eleganten Ambiente einen schönen Abend verleben können“, so Nicole Zandt, die mit März 2019 die Position der General Managerin im The Ring Hotel übernahm. 

 

 

AT EIGHT BAR IM THE RING HOTEL

Kärntner Ring 8

A-1010 Wien

www.ateight-restaurant.com

Öffnungzeiten: 16:00 – 01:00 Uhr




Foto: Restaurant- und Barleiter Zaccaria Medda (c) The Ring Hotel


Titelbild (c) The Ring Hotel