EssenStilInternational

Best Of: Hotels in Kroatien

Die Lieblinge der Redaktion.

Nachdem die verhängten Reisebeschränkungen mit dieser Woche für die meisten europäischen Staaten aufgehoben wurden, stehen den ÖsterreicherInnen nun wieder 31 Länder für Reisen, Urlaube und weiteren Grenzgänge zur Verfügung. Damit steigt nicht nur der Freiheitsgedanke, sondern allen voran auch die Lust auf eine langersehnte Urlaubsplanung. Die Sommerferien rücken näher und damit auch die Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer. Kroatien ist und bleibt nicht unbegründet ein beliebtes Urlaubsdomizil: Istrien, die Kvarner Bucht oder Dalmatien bieten nicht nur herrliche Strände und Küstenlandschaften, fangfrischer Fisch, Grillspezialitäten und beeindruckende Weine überzeugen auch jeden Feinschmecker. Damit Ihnen die mühsame Recherche nach einer passenden Unterkunft für Ihre Kroatien-Reise erspart bleibt, haben wir Ihnen unsere 6 Lieblinge zusammengestellt.


Von Adults Only, modernen Boutique Hotels bis hin zu romantisch alten Gemäuern – unsere Übersicht wird garantiert jeden Anspruch gerecht.

 


Hotel Villa Astra


© Villa Astra 


Beim Hotel Villa Astra handelt es sich um eine nostalgische, friedliche Spa-Hotel Villa an der Riviera von Opatija, außerhalb des Stadtzentrums von Lovran. In der wunderschönen Gegend der Adria Küste ist ein herrlicher Blick auf die Kvarner Bucht garantiert, ein direkter Meereszugang sowieso – lediglich Pool, Tennisplatz und ein Heilgarten trennen das Hotel von der Promenade. Das Haus verfügt über neun geräumige und individuell eingerichtete elegante Suiten mit Meerblick. Außerdem begeistert der Baustil der venezianischen Gotik, der romantische Atmosphäre und historische Einblicke verspricht. Der Eigentümer der Villa, Vjeko Martinko, und sein Team bewirtet seine Gäste getreu dem Motto: „Das Leben ist eine Reise und Ihre Reise ist unser Leben.“

 

Viktora Cara Emina 11, 51415 Lovran, Web: www.hotelvillaastra.com, Mail: sales@hotelvillaastra.com, Tel.: +385 51 294 400

 



Hotel Lemongarden

 

Die Außenansicht spricht für sich.                                                                                                           © Hotel Lemongarden 


Das privat geführte Adults Only Hotel Lemongarden auf der Insel Brač bietet mit seinen 28 Suiten / Maisonetten und 12 Zimmern ein Refugium des Wohlbefindens und des Genusses. Dafür sorgen vor allem die hauseigenen Restaurants, die angeschlossene Bäckerei, erlesene Weine aus dem gut sortierten Weinkeller oder die Bar, die mediterranes Ambiente verspricht. Auch der 100 m² große Wellnesspavillon mit privatem SPA lässt keine Wünsche offen. Am rund 8.000 m² großen Privatstrand, der sich in einer Naturbucht und nur zehn Minuten vom Hotel entfernt befindet, ist exklusives Badevergnügen garantiert. Der Outdoor-Pool ist in einen malerischen Garten untergebracht. Prachtvolle Rosen und blühende Hibisken machen ihn zu einem besonderen Highlight.

 

 

Einzigartiges Poolerlebnis im wunderschönen Garten.                                                                        © Hotel Lemongarden 


Perića Kala 1 , 21403 Sutivan/Brač, Web: www.lemongardenhotel.com,

Mail: reception@lemongardenhotel.com,Tel.: +385 21 66 00 62

 



Design Hotel Navis  


Die Architektur erinnert an ein futuristisches Schwalbennest.                                                                           © Siniša-Gulić


Das Hotel Navis ist ein exklusives 5-Sterne-Design-Hotel, das sich in einer äußerst attraktiven Lage in Opatija befindet. Nur 1,5 km vom Stadtzentrum und nur wenige Meter vom Meer entfernt, wird es dadurch Entspannung und Urbanität gerecht. Jedes der 44 Design-Zimmer (hinter dem Design steht übrigens Stararchitekt Idis Turato) verfügt über einen Balkon oder eine rießige Fensterfront und gewährt dadurch einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Preluk und die nächsten Kvarner-Inseln. Weiteres Highlight ist die 38 Meter lange und 5 Meter breite, hoteleigene Anlegestelle für Yachten und Boote. Besondere Abenteuer versprechen Ausflüge mit dem Kajak oder dem SUP-Board, die von dort aus ebenso möglich sind und zur Verfügung stehen. Gourmets und Foodies kommen im hoteleigenem Gourmet-Restaurant, mit Terrasse und Blick aufs Meer auf ihre Kosten. Mediterrane und typisch istrische Gerichte versprechen authentische Aromen und vor allem auch, kreative Umsetzung am Teller. "Fusion by Navis" sorgt zudem für innovative und feine Sushi-Variationen.  Für Entspannung sorgen diverse Saunen und kosmetische Behandlungen. Im Outdoor-Pool genießt man Panorama und Ausblick.

 

Ivana Matetića Ronjgova 10, 51410 Opatija, Web: www.hotel-navis.hr/en/, Mail: hotel@hotel-navis.hr, Tel: +385 51 444 600




Briig Boutique Hotel


Wer Split und Kroatien einmal auf eine ganz neue Art und Weise erleben möchte, ist in hier genau richtig. Das neu eröffnete Briig Boutique Hotel befindet sich im Zentrum von Split, nur zehn Gehminuten vom Diokletianpalast entfernt und liegt direkt neben dem beliebten Strand Bacvice. Die außergewöhnliche Architektur und das kunstbeeinflusste Design in den Innenräumen sind beeindruckend. Über 59 geräumige und komfortable Zimmer sowie drei Luxus-Suiten stehen für feudale Übernachtungen bereit. Auf dem Hoteldach gibt es einen Swimmingpool und einen Wellnessbereich, auf welchen der herrliche Ausblick auf das Meer und die Dächer der Stadt ermöglicht wird. Außerdem sind drei moderne, multifunktionale Kongresssäle und eine zweistöckige Garage vorhanden. Für kulinarische Zufriedenheit sorgt ein à-la-carte Restaurant und eine Bar, die zur geräumigen Außenterrasse führen.

 

Prilaz Braće Kaliterna 1, Bačvice Area, 21.000 Split, Web: www.briig-hotel.com, Mail: info@briig-hotel.com, Tel.: +385 21 399 300

 



Roxanich Wine & Heritage Hotel


Design Suite im Roxanich Wine & Heritage Hotel                                                                                             © Dean Dubokovic


Im Mirna Tal, in der Nähe der mittelalterlichen Stadt Motovun, liegt das luxuriöse Roxanich Wine & Heritage Hotel in Istrien. Die 32 exquisiten Design-Suiten und Zimmer sind umgeben von den Weinbergen, die dem biodynamischen Winzer und Besitzer Mladen Rozanic die Trauben für seine sagenhaften Weine liefern. Körper und Geist können in hoteleigenem SPA und Wellnessbereich in Einklang gebracht werden. Das Hotelrestaurant Roxanich bietet lokale Küche und istrische Spezialitäten. Dass Weindegustationen im Angebot obligatorisch sind, liegt auf der Hand. Für WeinliebhaberInnen ermöglicht das Wine & Dine Angebot des Boutique Hotels, ideale Möglichkeit, die kroatische Weinwelt zu entdecken.


Kanal 30, 52424 Motovun, Web: www.roxanich.hr, Mail: reservations@roxanich.hr, Tel.:+385 52 205 700

 



Meneghetti Wine Hotel & Winery


Residenz Meneghetti - Weinparadies und Hotel zugleich.                                                                                © Meneghetti 


Das Meneghetti Wine Hotel & Winery befindet auf einem wunderschönen Grundstück inmitten von Olivenhainen und Weinbergen zwischen Bale und Rovinj und garantiert dadurch Natur und Luxus zugleich. Das Hotel beherbergt wunderschöne Villen und Suiten im Landhausstil, dazu gibt es 30 modern designte Chalets. Ein privater Pool, Garten als auch eine Terrasse garantieren jeweils Privatsphäre und Entspannung. Bei schlechtem Wetter zieht man seine Runden im Hallenbad oder genießt in der Sauna und bei Massage. Im idyllischen Garten mit Blick auf Weinreben steht ein großer Außenpool bereit. Auch kulinarisch bewegt man sich auf hohem Niveau: Das hoteleigene Restaurant Meneghetti wurde von Gault&Millau Kroatien nicht ohne Grund für seine Leistung mit 3 Hauben (15 Punkten) ausgezeichnet. Unter den Arkaden herrscht gemütliches Ambiente, Weinerlebnisse sind garantiert.

 

Gemütliche Terrasse des 3-Hauben Restaurants Meneghetti.                                                                           © Meneghetti


Stancija Meneghetti 1, 52211 Bale, Istria, Croatia, Web: www.meneghetti.hr, Mail: reception@meneghetti.hr, Tel.: +385 52 528 800




                                                                                                                                                      Text: Franziska Ettmeier