Zum selber kochen

Buchtipp: Mein Istrien Kochbuch


Das Gute liegt oftmals so nah. In diesem Fall meinen wir damit kulinarische Vielfalt, frische Produkte und eine Mentalität, bei der einem das Herz aufgeht. All diese Dinge haben Anica Matzka-Dojder und Manfred Matzka in ihrem Istrien-Kochbuch zusammengetragen. Dass sich beim Durchblättern des Buches eine gewisse Urlaubsstimmung bemerkbar macht ist nicht zu verleugnen.

 

Insgesamt 70 Rezepte, traditionell sowie fantasievoll aufgepeppt, aber immer authentisch und mit regionalen Zutaten, verraten zahlreiche Geheimnisse der istrianischen Küche. Istrianisch - auf diese Formulierung wird hier bestanden. Und das nicht nur, weil es weicher und harmonischer klingt als „istrisch“. Auch, um die Nähe zu Italien zu verdeutlichen. Wie sehr diese beiden Küchen einander beeinflussen wird an zahlreichen Gerichten dieses Kochbuchs deutlich. Denn auch in Istrien haben Pasta und Risotto ihre Daseinsberechtigung, sind sie doch ebenfalls immer auf der Speisekarte zu finden. Auf einen regionalen Einschlag wird hierbei selbstverständlich nicht verzichtet.

 

Aber wieder zurück zum Buch. Den Autoren ist es wichtig, den Lesern ihr ganz persönliches Istrien näherzubringen, ihre positiven Eindrücke und wodurch sie gelernt haben, das Land zu lieben. So lockern persönliche Texte und Anekdoten das Ganze auf, zwischendurch findet sich auch Nützliches zum Thema Kräuterkunde, Fischkauf, Fleisch, Oliven, Wein und Käse. Alleine daran sieht man, wie vielfältig diese Küche aufgebaut ist.

 

Einige Speisen wird man bestimmt selbst aus dem letzten Kroatienurlaub kennen und lieben gelernt haben. Marinierte Sardelle, gefüllte Calamari oder Muscheln Buzara - wenn die Erinnerung ein Gericht sein könnte, würde sie sich darin manifestieren.

 

Das Rezept zum Tomatensugo werden wir definitiv ausprobieren, sobald die ersten Tomaten reif, saftig und intensiv im Geschmack sind. Auch die Maronensuppe steht auf der To-Cook-Liste und der letzte Fisch in der Salzkruste ist sowieso schon viel zu lange her.


 

Anica Matzka-Dojder

Manfred Matzka

 

Mit Fotografien von Ulrike Köb

 

MEIN ISTRIEN-KOCHBUCH

Das erste Kochbuch zum beliebtesten Reiseziel Kroatiens

 

Brandstätter Verlag

ab 18. März 2019 erhältlich