Der Taubenkobel gastiert wieder in Wien

Barbara Eselböck & Alain Weissgerber, (c) Maša Stanic

Alain Weissgerber und Barbara Eselböck werden zur Winterzeit wieder umtriebig. Nach den zwei vergangenen, höchst erfolgreichen Gastspielen im ersten und zweiten Bezirk in Wien, zieht es den Taubenkobel und sein Team, diesmal unter dem Namen „Lokvogel“, nach Wien Meidling in die alte Remise Wolfganggasse.
 
Die leerstehende Industriehalle mit ihren über 100 Jahre alten Backsteinmauern verwandelt sich für kurze Zeit in einen Ort für Genießer, die von 16. November bis 23. Dezember 2018 die Gelegenheit bekommen, die einzigarte Küche von Alain Weissgerber in außergewöhnlicher Umgebung zu erleben.
 
Außergewöhnlich wird es in der Location, die unter dem neuen Eigentümer Soravia als Veranstaltungsraum für Kunst- und Kulturnutzungen und Gastronomie-Events genutzt wird, auf jeden Fall. Die Gäste erwartet neben spannenden Gerichten nämlich auch ein Kunstprojekt der besonderen Art mit dem Namen „Es geht um die Wurst #FRIEDEN“.
 
Am besten lassen Sie sich selbst überraschen.

 

Datum: 16. November - 23. Dezember 2018

Uhrzeit: ab 18.00 Uhr

Ort: Remise Wolfganggasse, Eichenstraße 2, 1120 Wien

Reservierungen unter +43 2684 2297 oder lokvogel@taubenkobel.com

 

Alle Infos: www.lokvogel.at