Die besten Fingerfood Take-Aways für den Superbowl Abend

03/02/2021

Psst: auch wenn einen der Superbowl nicht sonderlich interessiert, ist das ein Top-Vorwand, sich Fastfood zu gönnen
Publicité


Beim Wort Superbowl denkt man an American Football, beeindruckende Halbzeitshows – und an gehaltvolles Fingerfood. Wir finden, das riesige Sportevent in den USA ist vor allem ein guter Grund, sich die Bäuche vollzuschlagen und mit einer Bestellung die heimische Gastronomie zu unterstützen! Hier erfahren Sie, bei welchen Restaurants Sie das ideale Superbowl-Food bekommen.


Zunächst noch kurz zu den Hard-Facts:



·      Der Superbowl ist das Finale der National Football League (NFL)

·      Datum: Nacht von So, 7. auf Mo, 8. Februar

·      Beginn: 00:30 in Österreich (Ortszeit: 18:30)

·      Ort: Raymond James Stadium in Tampa (USA)

·      Teams: Tampa Bay Buccaneers vs. Kansas City Chiefs

·      Halbzeit-Act: The Weeknd



Burger und Nuggets - Swing Kitchen


Wer die legendären Burger von der Swing Kitchen noch nicht kennt, sollte die Gelegenheit nutzen und sich zum Superbowl mit Fingerfood von dort eindecken. Alles wird frisch zubereitet, schmeckt unglaublich gut und ist vollkommen vegan. Daher, und auch wegen der nachhaltigen Verpackung sind die Swing-Kitchen Burger noch dazu klimafreundlich. Ein Genuss mit gutem Gewissen! Es gibt verschiedene Standorte in Wien und einen in Graz, bei denen Sie sich die Speisen abholen oder liefern lassen können. Besonders die veganen Nuggets und den Chiliburger können wir empfehlen.


Burger und Loaded Fries - Omnom Burger


Wie der Name schon sagt, gibt es bei Omnom Burger – na klar – verschiedenste Varianten von Burgern. Unter anderem kann man sich einen eigenen Burger oder eine Burgerbowl nach Lust und Laune kreieren. Besonders ansprechend finden wir aber die „Pomnommes“, hausgemachte Bio-Fries, die man mit Zusätzen wie Käse, Rindsfaschiertem und Jalapenos bekommt. Gibt’s an zwei Standorten in Wien zum Abholen oder via Delivery.


   


 Burger-Menü Swing Kitchen, Copyright: Tanja Notschäle

Superbowl zum Superbowl - Wiki Wiki Poke


Zwar nicht direkt Fingerfood, aber dennoch passend: eine echte „Superbowl“ zum Superbowl bekommt man bei Wiki Wiki Poke in Wien. Das Wort „Poke“ bedeutet auf Hawaiianisch so viel wie „in Stücke schneiden“. Ein Mix aus verschiedenen Zutaten wie Fisch, Reis und Gemüse wird in einer Bowl serviert. Vielleicht genau das Richtige, wenn Ihnen nicht so sehr nach reichhaltigem Fast Food ist.



Bao-Buns - Mochi


Schon übersättigt vom klassischen Burger? Dann sind vielleicht Bao-Buns, das asiatische Pendant dazu, genau das Richtige für Sie! Die Brötchen werden gedämpft und anschließend mit verschiedensten Zutaten gefüllt. Das Mochi Vienna versorgt Sie mit hervorragenden Bun-DIY-Kits in zwei Varianten: einmal vegetarisch mit Panko-Portobello (The Portobello Bun), die andere mit für 12 Stunden geschmorter Schweineschulter (The Classic Bun). Durch das „Selbermachen“ hat man sich das Essen dann auch so richtig verdient – den Aspekt finden wir besonders toll! Auch weitere Artikel wie besondere Biere, Sake und Saucen wie die berühmte Trüffelmayonnaise können geliefert werden – Teile aus dem Sortiment sogar österreichweit. Aber Achtung: Am Sonntag ist geschlossen, also holen Sie sich das DIY-Kit am besten am Vortag des Superbowls.



"The Portobello Bao Bun" Copyright: Sandra Jedliczka 


Chicken Wings und Nachos - Champions Sports Bar


Wenn schon Amerikanisch, dann richtig! In der Champions Sports Bar im Marriott Vienna ist man normalerweise zu Groß-Sportereignissen wie dem Superbowl vor Ort bestens aufgehoben. Dieses Jahr kann man sich ein bisschen etwas von dem Feeling wenigstens mit den typisch amerikanischen Snacks nach Hause holen. Hier gibt es von Burgern, HotDogs, Chicken Wings bis zu Nachos alles was das Fingerfood-Herz begehrt.




Pizza – Via Toledo Enopizzeria


Pizza geht immer – insbesondere die ausgezeichnete und mehrfach preisgekrönte aus der „Via Toledo Enopizzeria“. Natürlich sprechen wir hier nicht von einer typisch amerikanischen „Deep-Dish-Pizza“. Aber unserer Meinung bleibt die italienische Pizza einfach unübertroffen, und sollte genau so gegessen werden.