Die Besten in Rom

Trattoria Morgana


Marzapane


Open Colonna


Glass Hostaria

Die Italiener spielen kulinarisch in einer eigenen Liga. Jede Region des Landes zeichnet sich durch seine ganz typische Essenskultur aus und zwischen all den internationalen Einflüssen verliert die italienische Küche niemals ihre Markenzeichen. Mal wird ganz experimentell gekocht, dann wieder ganz traditionell – aber immer italienisch. Gerade in einer Metropole wie Rom ist die Auswahl an guten Restaurants besonders groß. Auch in günstigeren und kleineren Betrieben sind große Geschmäcker zu finden und Fine-Dining-Lokale spielen in internationalen Ligen mit.


Gemütlich/traditionell:


Trattoria Morgana

Via Mecenate 19-21

Tel.: +39 (0)6 48 73 122

Web: www.trattoriamorgana.com


Dass schlicht nicht immer geschmacklos oder langweilig bedeuten muss, beweist die Trattoria Morgana, ein kleines Nachbarslokal, dass auch die einheimischen Römer zu schätzen wissen. Unbedingt probieren: lumache (Schnecke) in einem Sugo aus Tomaten, Katzenminze, Peperoncino und Fenchelsamen.


Armando al Pantheon

Salita die Crescenzi 31

Tel.: +39 (0)6 68 80 30 34

Web: www.armandoalpantheon.it


Das Armando al Pantheon ist ein richtiger Familienbetrieb. Seit Generationen im Besitz der Familie Gargioli, führen heute die Brüder Claudio und Fabrizio mit ihrer Schwester Fabiana und deren Mann Mario das Restaurant. Die antike Küche der Römer interessierte Claudio schon immer. Diese wird im Armando noch immer – natürlich weiterentwickelt und verfeinert – hochgehalten.


Il Palato di Alfredo

Via Metastasio 21

Tel.: +39 (0)6 68 89 26 20

Web: http://www.ilpalatodialfredo.it


Mit Spaghetti all’amatriciana oder tagliata vom Rind sieht die Speisekarte zwar relativ unspektakulär aus, doch das Il Palato die Alfredo gilt als Geheimtipp unter den Feinschmeckern. Verantwortlich dafür zeichnet sich Alfredo Pezzotti, der 25 Jahre für Silvio Berlusconi kochte.


E’ Cucina Roma

Via Pietro Cavallini 23-25

Tel.: +39 34 61 36 14 26

Web: www.cesaremarretti.com


Im kleinen Lokal von Fernseh-Koch Cesare Marretti kommt feine Hausmannskost auf den Teller. Auf der Speisekarte finden sich drei ständig wechselnde Menüs zu unschlagbaren Preisen – sogar inklusive Wein. Die Zutaten holt der Koch immer frisch vom nächst gelegenen Markt.


Marzapane

Via Velletri 39

Tel.: +39 (0)6 64 78 16 92

Web: www.marzapaneroma.com


Im Ambiente eines Pariser Bistros verknüpft die Spanierin Alba Esteve Ruiz im Marzapane italienische Küche mit Elementen ihrer Heimat. So stehen ein Risotto mit spanischen Sardellen und kandiertem Ingwer oder auch Schnecken und Chorizo auf der Speisekarte.


Fine Dining:


La Pergola

Via Alberto Cadlolo 101

Tel.: +39 (0)6 35 091

Web: www.romecavalieri.com/de/la-pergola-de/


Wenn deutsche Präzision auf italienische Küche trifft, dann ist das Ergebnis im La Pergola zu schmecken, eine der besten Adressen der ganzen Stadt. Im Restaurant von Küchenchef Heinz Beck wählt man zwischen einem 7- oder 10-gängigem Menü, der Ausblick über die Dächer Roms ist phänomenal und die Auswahl im Weinkeller (über 50.000 Flaschen) sowieso.


Open Colonna

Via Milano 9/a

Tel.: +39 (0)6 47 82 26 41

Web: www.antonellocolonna.it/open


Im hellen Dachgarten des Palazzo delle Esposizioni tischt Küchenchef Antonello Colonna „cucina creativa“ auf. Traditionellen italienische Gerichten wird eine moderne Komponente verliehen, so bekommt man zum Beispiel Klassiker wie Spaghetti alla carbonara oder alla gricia als Pasta-Bonbons.


Massimo Riccioli

Via Vittorio Veneto 50

Tel.: +39 (0)6 42 14 41

Web: www.hotelmajestic.com


Im schicken Hotel Majestic lässt es sich nicht nur schön wohnen, sondern auch gut essen. Das fine-dining-Restaurant Massimo Riccioli hat sich auf Fisch und Meeresfrüchte spezialisiert, auch drei Fleischgerichte stehen auf der Karte. Ungewöhnlich hell und elegant das Ambiente.


Mirabelle

Via di Porta Pinciana 14

Tel.: +39 (0)6 42 16 88 38

Web: www.mirabelle.it


Schon die atemberaubende Aussicht auf die Vatikanischen Gärten und die Villa Borghese macht einen Besuch im Restaurant Mirabelle, das sich im siebten Stock des Hotels Splendide Royale befindet, lohnenswert. Die Küche bietet sowohl typische lokale als auch internationale Gerichte an.


Glass Hostaria

Vicolo del Cinque 58

Tel.: +39 (0)6 58 33 59 03

Web: www.glass-restaurant.it


Inmitten des Bezirks Trastevere, nur ein paar Schritte von der Piazza Trilussa entfernt, liegt das moderne Restaurant Glass Hostaria, das – wie der Name schon verrät – mit puristischem Design punktet. In der Küche wird auf Qualität und regionale Produzenten gesetzt, um jeden Tag ein kreatives italienisches Menü aufzutischen.



Bäckerei:


Panella

Via Merulana 54

Tel.: +39 (0)6 487 23 44

Web: www.panellaroma.com


Im Herzen Roms ist die Bäckerei Panella seit fast hundert Jahren die Anlaufstelle für alle, die Brotkunst zu schätzen wissen. Neben Spezialitäten aus der Region sind vor allem Rezepte aus dem alten Rom, die sogar auf berühmte Feldherrn oder Schriftsteller zurückgehen, hier besonders einzigartig.