Die besten Muttertagsspecials aus der Haubenküche

04/05/2021

Selbstverständlich for Take-Away!
Publicité

Zwar geht es sich von den gesetzlichen Bestimmungen noch nicht aus, dass wir unsere lieben Mamas am 9. Mai zum Feiern des Muttertages in ein Restaurant ausführen – etwas besonderes gönnen kann man sich mit den diversen Spezialangeboten aus der Haubenküche zum Take-Away dennoch!

Wir haben für Sie die besten zusammengesammelt.


Konstantin Filippou


Einmal alles bitte! Das Muttertags-Special des 5-Haubenkochs ist von lauter außergewöhnlichen Köstlichkeiten gespickt, die man am liebsten alle probieren will. Ein Highlight ist der Wolfsbarsch im Salzteig mit Kaviar-Beurre Blanc. Dazu bestellt man seiner Mutter Rosen und eine Box mit hausgemachten Pralinen.


Weitere Infos gibt es hier.


Steirereck


Das Steirereck verwöhnt die Mütter mit Beef Wellington, geschmortem Kalbschulterscherzel und Lachsforelle. Unbedingt probiert werden muss die Muttertags„Charlotte“, ein Kokosnusstörtchen mit Rhabarber, Himbeeren und Vanillebiskuit. Da läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen.


Weitere Infos gibt es hier.


Döllerer


Mehr Zeit für die Mama haben, sie kulinarisch überraschen und gemeinsam köstlich speisen – das ist der Plan von Andreas Döllerer für seine Take-Away-Gäse. Es gibt ein 4-Gang Menü, mit dabei ist unter anderem ein ofenfrischer Milchkalbsbraten, helles & dunkles Schokoladenmousse und die passende Weinbegleitung.


Weitere Infos gibt es hier.


Geschwister Rauch


Die mit allerlei Köstlichem gefüllte Muttertagsbox der Geschwister Rauch wird in ganz Österreich und Deutschland geliefert. Neben kulinarischen Höchstgenüssen wie Räucherforellentartar, Schwarzwälder Kirsch-Torte 2.0. und vielem mehr enthält sie ein weiteres Schmankerl, und zwar die Chance auf einen traumhaften Preis: In einer Box steckt der Gewinn eines traumhaften Almkulinarik-Urlaubs. Na dann, ran ans bestellen!


Weitere Infos gibt es hier.


TIAN


Das vegetarische 4-Haubenrestaurant bietet 2 Möglichkeiten, den Mamas eine Freude zu machen: Einerseits mit der „Geschenkbox für Mama“, in der 10 liebevolle und handgemachte Produkte zum Genießen, Würzen, Probieren und Naschen wie z.B. Kräuterseitling-Pesto und Himbeer-Vanille-Marmelade enthalten sind. Als optimales Zusatzgeschenk eignet sich das neue Kochbuch „Restlos glücklich“ von Paul Ivić, welches mit persönlicher Widmung bestellt werden kann. (hier geht’s zu unserer Rezension). Andererseits gibt es auch noch die 4-Gang Muttertags-Menübox inklusive Brot von Öfferl und einer Flasche Sekt.


Weitere Infos gibt es hier.


Silvio Nickol goes Streetfood


Am Muttertagswochenende verwandelt sich die Rückseite des Palais Coburg in einen Gourmet-Streetfood Market. Neun köstliche Gerichte wird es geben, darunter z.B. Ceviche, Mettbrot, Lammbeuschel, und Schokodessert mit Mango. Wer keines davon verpassen will, sollte am besten an allen Tagen vorbeischauen - es gilt "first come, first serve"! Auch passenden Wein gibt es zum Mitnehmen. Ideal, wenn man einen gemütlichen Muttertags-Spaziergang mit Kulinarik untermalen möchte.


Weitere Infos gibt es hier.


Veranda im Sans Souci


Wie wäre es mit der Gourmet-Box des Sans Souci? Darin befinden sich 4 Gänge mit Zutaten wie Marchfelder Spargel, süßen Erdbeeren und fruchtigen Paprika, außerdem Brot von Öfferl, der Aperitif Cocktail “veranda royal”, Wein & eine süße Überraschung. Fertig zubereitet ist das Menü in nur 10 Minuten!


Weitere Infos gibt es hier.


Gut Purbach / Max Stiegl


Unser Koch des Jahres 2021 hat eine wunderbare Muttertagsbox für zwei Personen zusammengestellt. Mit dabei sind neben Wiesenblumen getrüffelte Spargelsuppe, gefülltes Huhn, das I LOVE YOU MAMA- Schokodessert und vieles mehr. Bis 7. Mai kann man die Box bestellen. Am Sonntag findet am Gut Purbach außerdem ein Muttertagsmarkt statt. Dort gibt es frischen Spargel, Wein und Köstlichkeiten wie mit Sarma gefülltes Pita.


Weitere Infos gibt es hier.


Palais Hansen Kempinski


Hier hat man eigentlich die Qual der Wahl, denn vom Palais Hansen Kempinski gibt es zum Muttertag mehrere Möglichkeiten: Da wären einmal die zwei 4-Gang Menüs, eines aus dem Restaurant Edvard (mit Gedeck und Petit Fours) für 110 Euro pro Person, das andere von Die Küche Wien für 88 Euro pro Person. Weiters kann man mit eine personalisierte Muttertagstorte bestellen, oder das Afternoon-Tea mit süßen und herzhaften Kleinigkeiten.


Weitere Infos gibt es hier.


Ludwig Van


Das 4-Gang Menü muss nur noch finalisiert werden – so steht im Nu ein Haubenmenü auf dem Muttertagstisch. Zur Vorspeise gibt es Zucchiniblüte, danach Hummerbisque, den Hauptgang bildet die Kalbsrolle und zum krönenden Abschluss gibt es Schwarzwälder Kirschtorte. Köstlich.


Weitere Infos gibt es hier.


Marco Simonis


Sei es der vielfältige Muttertagsbrunch mit Hausgebeiztem irischen Biolachs, Cherrytomaten-Spargelsalat, und vielem mehr oder doch das Muttertagsmenü – mit einer Bestellung bei Marco Simonis kann man nichts falsch machen. Als kleine Aufmerksamkeit für die Mama kann man auch ein Rosenstöckerl und Prickelndes dazu bestellen.


Weitere Infos gibt es hier.


Hotel Bristol


Bei Schönwetter wäre doch ein Muttertagspicknick fantastisch. Wie perfekt, dass es im Luxushotel Bristol Picknickkörbe mit allerlei Herrlichkeiten gibt – die perfekte Ergänzung sind die Bottled Cocktails. Zum Genießen der Spezialitäten bietet sich der nahe Stadtpark an

.

Gourmet Gasthaus Freyenstein


Garantiert eine Freude macht man seiner Mama mit dem Muttertagsmenü vom Freyenstein. Es ist auch in vegetarischer Variante erhältlich. Dazu kann man eine köstliche Muttertagstorte mit Edbeeren sowie Blumensträuße bestellen. Während des Essens ist man in Gedanken im wunderschönen Gastgarten des Restaurants.


Weitere Infos gibt es hier.


Kennen Sie schon dieses herrliche Spargel-Rezept von Küchenchef Jakob Kaineder?


Toni Mörwald


Die Muttertags-Gourmetbox von Toni Mörwald enthält wunderbare Gerichte wie zum Beispiel eine Spargelcremesuppe, Wagramer Flugentenbrust mit grünem Spargel und Cheesecake. Die Gerichte müssen nur noch daheim vollendet und serviert werden. Optional kann man auch eine köstliche Erdbeer-Vanille Torte dazubestellen und der Mutter eine noch größere Freude bereiten. Abgeholt werden kann die Box sowohl in Wien, als auch in Wagram.


Weitere Infos gibt es hier.


Taubenkogel


Die Take-Away Specials vom Taubenkogel bis jetzt waren allesamt außergewöhnlich – die Mama-Box wird wohl keine Ausnahme darstellen. Mit dabei sind zum Beispiel marinierter Spargel, Kohlrabicreme, Kalbschulterscherzl und Erdbeer-Tartelettes mit Begonien.


Weitere Infos gibt es hier.


Ikarus


Im Muttertags-Special des Ikarus im Hangar 7 kann man zur Frühstücksbox und der mediterranen Food-Box eine Flasche Champagner (375ml Henriot Brut) + Herztorte für einen Aufpreis von €45.- dazu bestellen. Ein perfekter Start in den Tag für die beschenkte Mutter, hätten wir gesagt!


Weitere Infos gibt es hier.


Caramé


Im Caramé genießt man die Köstlichkeiten normalerweise in zauberhafte Lage am Wörtersee. Diesen Blick kann man der Mama im Moment eher schlecht schenken – dafür aber ein Muttertagsherz aus dem Caramé.


Weitere Infos gibt es hier.


Beef & Glory


Im Beef & Glory gibt es ein köstliches 3-Gang Menü, die Hauptrolle spielt selbstverständlich das Filet-Steak. Genau das Richtige, um in Grilllaune zu kommen. Dazu gibt es eine Flasche Brut Rose von Schlumberger, weitere Upgrades wie das Bärlauchrisotto oder Frühlingsrollen können hinzubestellet werden.


Weitere Infos gibt es hier.



Text: Astrid Panowetz