Die besten Restaurants in Florenz

Im Food-Mekka Italien ist es eigentlich völlig gleich, in welche kleine Trattoria, gemütliche Osteria oder Enoteca man einkehrt. Eines kann man sich meistens gewiss sein: gutes Essen gibt es fast überall. Auch Florenz bildet hier natürlich keine Ausnahme. Wir liefern einen kleinen Leitfaden an Restaurants, die absolut empfehlenswert sind – von preislich höheren Top-Betrieben wie Massimo Botturas Gucci Garden bis hin zu authentischen günstigen Lokalen, deren Qualität den Fine-Dining-Restaurants allerdings in nichts nachsteht.

 

Gucci Garden

Piazza della Signorina 10

Tel.: 055 75 92 70 10

Web:  https://www.gucci.com/de/de/st/stories/visions/article/gucci_garden

 

Spitzenkoch Massimo Bottura (Osteria Francescana in Modena) stand Pate für das Restaurant im Luxushaus von Gucci im alten Palazzo della Mercanzia. Viele Gerichte sind von Botturas Reisen inspiriert, wie peruanische Tostadas oder Brötchen mit Schweinbauch aus Asien. Natürlich stehen auch italienische Klassiker wie ein cremiges Pilz-Risotto, Tortelloni mit Parmigiano Reggiano und Spaghetti Cacio e Pepe auf der Karte.

 

Enoteca Pinchiorri

Via Ghibellina 87

Tel.: 055 24 27 57

Web:  http://www.enotecapinchiorri.it

 

Von günstig kann in der Enoteca Pinchiorri zwar keine Rede sein, aber was einen kulinarisch erwartet, ist das Geld auf jeden Fall wert. Küchenchefin Annie Féolde wurde in Nizza geboren und wendet französische Techniken auf die toskanische Küche an. Heraus kommt dann etwa ein Gericht wie frittierte Langusten gefüllt mit Zucchini und Thymian, geschmort mit Zwiebel und Speck. Die Weinkarte umfasst unglaubliche 120.000 Flaschen.

 

La Bottega del Buon Caffè

Lungarno Benvenuto Cellini 69/R

Tel.: 055 553 56 77

Web: http://www.oradariaristorante.com/en/odahome_en.html

 

Auf den Tellern finden sich Zutaten aus dem hauseigenen Garten des Restaurants wieder, die Menüs richten sich hier also sehr nach der Saison. Cappelletti Pasta mit Taube, Butter und Thymian sowie Amberjack (ein Fisch) in drei verschiedenen Variationen mit karamellisierten Zwiebeln und Spargel sind nur zwei der Kreationen des Küchenchefs.

 

Ora D’Aria

Via dei Georgofili 11R

Tel.: 055 200 16 99

Web: http://www.oradariaristorante.com/en/odahome_en.html

 

In minimalistischem Grau mit weißer Deko gehalten und mit Kunstwerken der Galleria Bagnai bestückt, hat das Ora D’Aria (übersetzt: „Die Stunde der Luft“) einen ganz besonderen Charme. Das Menü wechselt regelmäßig und man kann zwischen einer toskanischen und einer Fisch-Variante wählen.

 

Il Santo Bevitore

Via Santo Spirito 64/66

Tel.: 055 21 12 64

Web: http://ilsantobevitore.com

 

Frisches Obst und Gemüse holt sich Küchenchef Claudio Salvadori direkt von Gemüsehändlern aus der Toskana, andere Zutaten für köstliche Speisen wie Kaninchen mit Pflaumen und Tomaten oder Kaffee-Crème Brûleée mit Rum-Eis kommen ebenfalls von lokalen Produzenten. Zu den berühmten Gästen zählen unter anderem Jessica Alba und Monica Bellucci.

 

Osteria Vini e Vecchi Sapori

Via die Magazzini 3r

Tel.: 055 29 30 45

 

Nur einen Steinwurf vom Palazzo Vecchio entfernt, liegt diese kleine authentische Osteria, die hervorragende Antipasti, Ribollita oder Pappa al Pomodoro serviert. Das Menü ändert sich fast täglich, das Personal ist zuvorkommend. Unbedingt im Voraus reservieren.

 

Zeb

Via San Miniato 2 Rosso/r

Tel.: 055 23 42 864

Web:  http://www.zebgastronomia.com/home/

 

Im traditionellen Viertel San Niccolò kann man sich in diesem originellen Restaurant lokale Köstlichkeiten schmecken lassen kann. Witzig: man sitzt hier nicht an getrennten Tischen, sondern wie in einer Sushibar an der Theke.

 

Enoteca Pitti Gola e Cantina

Piazza Pitti 16

Tel.: 005 21 27 04

Web: http://pittigolaecantina.com


Wer Gusto auf frische Pasta, lokalen Käse und Feinkost und ein Glas großartigen Wein hat, der ist in dieser Enoteca mit Blick auf den Pitti Palast genau richtig.

 

L’Osteria di Giovanni

Via del Moro 22

Tel.: 055 28 48 97

Web:  http://www.osteriadigiovanni.com

 

Hier fühlt man sich sofort herzlich willkommen. Das berühmte Bistecca alla Fiorentina bekommt man direkt vom Holzkohlengrill, auch andere Spezialitäten stehen natürlich auf der Karte, wie etwa geschmortes Kaninchen mit Vernaccia Wein und grünen Oliven oder frittierte Zucchiniblüten.

 

Hostaria Il Desco

Via delle Terme 23/R

Tel.: 055 29 48 82

Web:  http://www.hostariaildesco.com

 

Wer der Menschenmenge an der Ponte Vecchio entkommen will, muss nur in eine kleine Gasse schlüpfen und findet sofort Zuflucht in diesem Restaurant mit bestem Essen zu kleinen Preisen. Besonders empfehlenswert die Gnocchi mit Gorgonzola und Birne und der saftigste Cheesecake der Stadt.

 

Trattoria la Casalinga

Via Michelozzi 9/R

Tel.: 055 26 79 243

Web: http://www.trattorialacasalinga.it

 

Ein Geheimtipp der Einheimischen ist die Trattoria la Casalinga. Das relativ günstige und gemütliche Restaurant liegt im Stadtteil Oltrarno und ist immer voll mit Leuten – ein gutes Zeichen.