Getränk

Die besten Sekte für die Festtage


Der Gusto der Österreicher auf Sekt ist ungebrochen. Ganz gleich, ob puristisch und knochentrocken oder etwas verspielter mit höherer Dosage – es darf prickeln. Und das vor allem zu Feiertagen wie Weihnachten und Silvester.

 

Die heimische Schaumweinbranche entwickelt sich ausgezeichnet. Sektsteuer hin, Sektsteuer her. Vor allem beim Rosé konnten in den vergangenen zwei Jahren gute Zuwächse verzeichnet werden. Und auch qualitativ geht es immer weiter bergauf. Die Sektpyramide ist seit dem Herbst des Vorjahres komplett. Heuer konnten wir somit zusätzlich eine schöne Anzahl an „Großen Reserven“ der besten heimischen Sektkellereien verkosten. Sie überzeugten durchwegs in ihrer Hochwertigkeit.


(c) Steve Haider


Sekt des Jahres: 

2015 Grüner Veltliner Brut Nature, Große Reserve

Weingut Zuschmann-Schöfmann

18 Punkte

25 €

 

Er war die große Überraschung in unserer heurigen Sekt-Blindverkostung. Gratulation an Else Zuschmann und Martin Schöfmann für ihren fantastischen Winzersekt, einen Grünen Veltliner aus dem Jahr 2015, den sie angenehmerweise brut nature belassen haben. Die Trauben dafür stammen aus den organisch-biologisch bewirtschafteten Lagen rund um ihren Heimatort Martinsdorf. Diese wurden händisch geerntet, Ganztraubenpressung und die Abtrennung des Pressmostes sind weitere wichtige Faktoren für die hohe Qualität. 32 Monate reifte der Sekt nach der zweiten Gärung in der Flasche, bevor er im Dezember 2018 degorgiert wurde. Herrlich sind die klassische Veltliner-Würze und die feinen Autolyse- Töne durch die zweite Gärung. Daneben: eine zarte Apfelfrucht und viel Finesse. Der Sekt ist geprägt von Eleganz, er spiegelt seine Herkunft wundervoll wider und lässt sich als idealer Speisenbegleiter einsetzen. Aber auch einfach so ist er schlicht perfekt.



Unsere Besten:

 

Blanc de Blancs, Schloss Gobelsburg

18 Punkte

€ 21,15 auf www.vinospirit.at

 


Blanc de Blancs Extra Brut Reserve, Bründlmayer

18 Punkte

€ 39,95 auf www.weinco.at

 


Zero Dosage, Sektmanufaktur Harkamp

17,5 Punkte

€ 24,10 bei www.harkamp.at

 


Blanc de Blancs 2017, Sepp Moser

17,5 Punkte

€ 21,50 bei www.sepp-moser.at

 

 

Extra Brut Reserve, Loimer

17,5 Punkte

€ 22,00 bei www.loimer-shop.at

 


Brut Reserve, Schloss Gobelsburg

17,5 Punkte

€ 18,08 bei www.vinorama.at

 


Brut Reserve, Bründlmayer

17,5 Punkte

€ 21,28 bei www.vinorama.at

 


Weißburgunder Panzaun Große Reserve 2015, Steininger

17,5 Punkte

€ 38,00 bei www.weingut-steininger.at

 


Chardonnay Große Reserve Brut 2015, Schlumberger Wein- & Sektkellerei

17,5 Punkte

€ 23,90 bei www.schlumberger.at