Event-Tipp: See.Ess.Spiele am Wörthersee


Gerade in Kärnten treffen viele kulinarische Richtungen zusammen. Einerseits hat man die traditionellen Wirtshäuser, die die Gäste mit Kasnudeln und anderen traditionellen Spezialitäten der Region versorgen. Aber auch die mediterranen Einflüsse aus dem Alpe-Adria-Raum sind unverkennbar. Fusioniert werde diese beiden Richtungen gerne in den zahlreichen Haubenlokalen, die sich vor allem in der Gegend rund um den Wörthersee (insgesamt 16 Hauben) finden. Dort werden auch in diesem Jahr von 26. April bis 5. Mai die legendären See.Ess.Spiele veranstaltet, das größte Genussfestival am Wörthersee.

 

An zehn Tagen erwartet die Besucher volles, kulinarisch abwechslungsreiches Programm an einmaligen Locations direkt am See oder mit toller Aussicht. Haubenköche der Region sowie prominente Gastköche bieten von Picknick über Urban Street Cooking bis hin zu Alpe-Asia-Food alles, was das Feinschmecker-Herz begehrt. 


(c) Saag


Bei „Indochine 21 reloaded“ mit Wini Brugger, Gastköchen aus dem Mochi in Wien, Juan Amador oder dem „Gourmet Dinner am Wörthersee Schiff“ mit Alfons Schuhbeck und Thomas Gruber kommen außergewöhnliche Kreationen aus regionalen Zutaten auf den Teller. Besonders spannend und lehrreich wird sicherlich der Kochkurs mit Lokalpionier Hubert Wallner aus dem See Restaurant Saag.

 

Alle Infos zu Programm & Tickets finden Sie hier: https://www.see-ess-spiele.com