Gault&Millau 2021: Die Sonderpreise Südtirol

03/12/2020

Publicité

Besondere Leistungen müssen auch besonders gewürdigt werden. Dieses Jahr gratulieren wir Vincenzo Degaspari vom Johnson & Dipoli recht herzlich zum Service Award Südtirol 2021, der Ambiente Award Südtirol 2021 geht an das 1477 Reichhalter und unser Hotel des Jahres Südtirol 2021 ist das Hotel Chalet Mirabell.

 



Service Award 2021: Vincenzo Degaspari


(c) Johnson & Dipoli


Das Johnson & Dipoli ist ein Ort, der sich nicht wirklich einer Kategorie zuordnen lässt. Es ist eine Weinbar und ein Bistro, ein Café und abends ein hervorragendes Restaurant. Degasperi, von Freunden und Gästen kurz „Enzo“ genannt, liest seinen Gästen scheinbar alle Wünsche von den Augen ab.


Stammgäste verlieren da nicht viele Worte, sie bekommen ohne große Gesten ihren Ristretto oder Macchiato. Dem Herrn mit Hut, der in seinen Corriere della Sera vertieft an der Bar steht, stellt Enzo ein Glas Grappa hin, die beiden älteren Damen bekommen Prosecco und Kuchen. Die meisten seiner Gäste kennt er beim Namen. Mit ähnlicherSelbstverständlichkeit agiert der Gastgeber bei der Weinbegleitung im Restaurant. Seine Karte umfasst außergewöhnliche Weine und teils wahre Raritäten.



Johnson & Dipoli 

39044 Neumarkt

Andreas-Hofer-Straße 3

www.johnson-dipoli.it

 

 


Ambiente Award 2021: 1477 Reichhalter


(c) 1477 Reichhalter

 

Das 1477 Reichhalter muss als gastronomisches Gesamtkunstwerk verstanden werden. Es ist ein kleines Café, ein hervorragendes Restaurant aber auch ein kleines, feines Hotel. Gestaltung und Ambiente spielen dabei in allen Bereichen eine bedeutende Rolle. Wenn hier also vom „Ambiente Award“ gesprochen wird, ist nicht nur das Restaurant gemeint, sondern auch das Hotel und der Gastgarten. Weil es das Eine nicht ohne das Andere gäbe. 

 

Früher (und zwar schon viel früher, denn die Grundmauern des Hauses reichen ins 15. Jahrhundert zurück) wurde im Haus Getreide gemahlen und Brot gebacken. Das 1477 Reichhalter atmet praktisch Geschichte und diente schon als Backstube, als Mühle, als Fleischerei und als Wirtshaus.

 

Zeno Bampi, ein feinsinniger Architekt, hat das Gebäude renoviert und ging dabei behutsam

und respektvoll mit der historischen Bausubstanz um. Heute ist das 1477 Reichhalter ein kleines, sehr persönliches und individuelles Hotel mit einem Restaurant mitten im Südtiroler Lana.

 


1477 Reichhalter 

Metzgergasse 2

39011 Lana

www.1477reichhalter.com


 

 

Hotel des Jahres 2021: Hotel Chalet Mirabell


(c) Hotel Chalet Mirabell


Wie im siebten Himmel fühlt man sich auf diesem Hochplateau in Hafling bei Meran. Neben dem entspannten, natürlichen Luxus des Hotels und der lauschigen Natur spürt man nichts als Freiheit und Weite, wenn man über das große Tal blickt. Was Gastfreundschaft bedeutet, wissen die sympathischen Hoteliers Christine und Michael Reiterer seit ihrer Kindheit, denn die Liebe zur bodenständigen Südtiroler Gastronomie haben sie beide in die Wiege gelegt bekommen. 

 

Als Hochzeitsgeschenk gab es dieses wunderbare Fleckchen Erde und darauf realisierten sie ihren Traum vom eigenen Luxushotel: ihr Hotel Chalet Mirabell auf 5-Sterne-Niveau. Das Hotel ist groß und weitläufig. Erstaunlich ist, dass man dem Haus diese Größe auf den ersten Blick nicht ansieht.


Ein großer Teil der Räumlichkeiten ist idyllisch in den Hang hineingebaut, versteckt zwischen Liegewiesen, Naturbadeteich und Outdoorpool. Die raumhohen Glaselemente auf jeder Ebene sorgen für einen fließenden Übergang von Innen und Außen und erlauben einen unverbauten Weitblick in die traumhafte Südtiroler Bergwelt. Die Hoteliersfamilie Reiterer hat es mit ihrem ganzheitlichen Designansatz geschafft, trotz zahlreicher Ausbaustufen das Chaletfeeling zu erhalten.

 


Hotel Chalet Mirabell

Falzebenstr. 112

39010 Hafling bei Meran (BZ)

www.residence-mirabell.com


 

 

Foto oben: (c) IDM Südtirol / Clemens Zahn