Italien-Feeling in Österreichs Küchen

06/05/2020

Publicité

Italien-Liebhaber müssen zukünftig nicht mehr verreisen, um in den Genuss der einzigartigen, mediterranen Küche zu kommen. Zugegeben – kochen muss man schon selbst, aber die Produkte gibt es jetzt frisch aus Italien in 24 Stunden nachhause geliefert. Wenn wir nicht nach Italien reisen können, müssen die köstlichen Produkte aus dem Land mit der langen Mittelmeerküste zu uns kommen.


Mit Hilfe der neuen Plattform www.home-einkauf.at können wir ein bisschen Urlaub zuhause einkehren lassen und Lebensmittel bestellen, zu denen man in einem Supermarkt gewöhnlich keinen Zugang hat. In weniger als einem Monat wurde der Online-Shop gelauncht. Trotz der bereits umfassenden Auswahl an italienischen Produkten, wird das Sortiment stetig erweitert, denn es bildet nur einen Bruchteil der Vielfalt ab, die die Betreiber noch in den Lagern haben. Kunden sollen die Möglichkeit haben, ihren gesamten Einkauf bei nur einem Anbieter zu tätigen und nicht in mehreren Online-Shops.


Die Mitarbeiter des Familienbetriebs selektieren die authentischen und ethisch korrekten Produkte der handwerklichen italienischen Betriebe, die in den Shop aufgenommen werden sollen, selbst und kennen daher die Herkunft jedes einzelnen Produktes und damit auch jeden Produzenten. Beim neuen Italiener Ihres Vertrauens erhalten Sie zum Beispiel Wurst und Käse frisch aufgeschnitten und Spitzenprodukte aus Kleinstbetrieben, die jeden Tag mit viel Sorgfalt erzeugt werden. Der Einkauf wird ab einem Mindestbestllwert von € 50,- je nach Bestellzeit innerhalb von 24 Stunden bzw. 48 Stunden ohne zusätzliche Zustellgebühren von einem Boten mit Kühlfahrzeug kontaktlos direkt vor die Haustüre geliefert. Zustellungen erfolgen aus organisatorischen Gründen in dem auf der Homepage angegebenen Zeitrahmen und in die angegebenen Zustellgebiete. Sollte Ihre Adresse außerhalb dieser Gebiete liegen, kann die Bestellung im kontaktlosen Drive-In in Wiener Neudorf abgeholt werden.


Tipp: Auf der Homepage findet man auch einige italienische Rezeptideen und bereits zusammengestellte Boxen.


Fotocredit Titelbild (c) Rossandhelen