Getränk

Kanadierin shaked sich zum Sieg bei World Class in Mexiko



29. August 2017


Der Wettbewerb gilt als der härteste und selektivste unter allen Bartender-Wettbewerben. Schon die einzelnen Länderfinale sind hart, denn es kommt nicht nur auf Geschmack und Kreativität beim Mixen an, sondern es zählen auch Sprachgewandtheit, Persönlichkeit, Improvisationstalent und eine gewisse Portion Witz und Charme.

 

Beim Finale der World Class-Challenges, das über mehrere Tage ausgetragen wird, kommt es für die Teilnehmer dann noch dicker. Sie müssen gegen die Besten der Welt antreten, bis schließlich der Beste der Welt gewählt ist. Dieses Jahr handelt es sich um eine Beste der Welt, gewonnen hat Kaitlyn Stewart aus Kanada.

 

55 Finalisten wurden nach Mexiko City eingeflogen, komponierten und schüttelten dort gegeneinander, beurteilt von einer hochkarätigen Jury. Die Challenges umfassen dabei stets verschiedene Themengebiete, bei einem wiederum geht es – sehr realitätsnahe im Bargeschäft – einfach darum, in kürzester Zeit die besten Drinks auf die Beine zu stellen, beziehungsweise ins Glas zu bringen. Das klingt hart und ist es auch.

 

Österreichs Ruf in Angelegenheiten der Mixology ist übrigens einer der besten. Reinhard Pohorec und Heinz Kaiser haben in den letzten Jahren im Weltfinale jeweils kräftig aufgezeigt. Dieses Jahr ist es Marcus Philipp, der es immerhin unter die Top Ten der Welt geschafft hat. Ein sehr schöner Erfolg.

 

Und hier eines der Siegerrezepte, es hört auf den Namen Diced Pinapples (nach einem Song von Rick Ross):

 

4,5 cl Tanqueray No. Ten

 1 Prise Meersalz Flocken

2,2 cl Limette


1,5 cl Ananas Gomme

3 cl Ananas Kasu


1,5 cl Junmai Nama Nigori Sake


1 Dash Bittered Sling Lem-Merrikhsh bitters

2 Stücke dehydrierte Ananas


1 Prise geriebene schwarze Limette


3 Ananas Blätter


Zubereitung

Alle Zutaten in ein Shaker Tin geben. Für 10-12 Sekunden kräftig shaken. In eine recycelten und gekühlten Ananassaft Flasche auf Eis fine strainen. Mit schwarzer Limette, dehydrierter Ananas und Ananas Blätter garnieren. 


Text: Alexander Rabl