Koblinger und Katona verlassen ihre Vier-Hauben-Stammhäuser



 Alexander Koblinger



Andreas Katona


















Koblinger und Katona verlassen ihre Vier-Hauben-Stammhäuser


Wanderbewegungen aus Salzburg und Tirol sind zu vermelden. Diesmal sind es nicht Spitzenköche, die den Platz am Herd wechseln, es handelt sich um Sommeliers.


Alexander Koblinger, "Gault & Millau Sommelier des Jahres 2015", wird den Platz an der Leitung des Weinservice bei den Obauers in Werfen, den er mehr als zehn Jahre innehatte, verlassen. Der mit vielen internationalen Awards ausgezeichnete Meister des Weins bricht zu unbekannten Ufern auf, wie er sagt.


Der Gegend um Salzburg wird er aber erhalten bleiben, denn dort lebt Koblinger mit seiner Familie. Ersatz wurde einstweilen schon gefunden. Die Nachfolgerin Koblingers arbeitet gerade noch bei Gordon Ramsay in London und tritt den Job bei der Eröffnung im Frühsommer an. Mehr darüber in Kürze.


Auch Andreas Katona, bis zum Ende der Wintersaison Sommelier bei Simon Taxacher, verlässt das Haus nach fünf Jahren. Simon Taxacher hat ebenfalls schon Ersatz gefunden, wie er wissen lässt. Wohin es Katona zieht, darüber hüllt er sich einstweilen noch in Schweigen, er bleibt aber auf jeden Fall in Österreich. 


Text: Alexander Rabl