EssenZum selber kochen

Kochbuch-Tipps der Redaktion

Nach ein paar Tagen Quarantäne mit Reis, Nudeln und Passata ist es an der Zeit, den  neu gewonnenen Gedanken-Raum für Kreativität und die Verbesserung der eigenen Koch- und Backkünste zu nutzen. Jetzt ist wohl der perfekte Moment, um Rezepte auszuprobieren und die Ergebnisse unter den Teppich zu kehren, sollte etwas nicht wie gewünscht gelungen sein. Bei unserer folgenden Auswahl der derzeit passenden Koch- und Backbücher wird das jedoch bestimmt nicht passieren. Entscheidend war die Überlegung, was vielleicht schon länger auf der To-Do-Liste steht, aber wozu man bisher noch nicht gekommen ist. Die Bücher sind alle online erhältlich, z.B. bei der österreichischen Online-Buchhandlung von Morawa (Links anbei). 



Die Top 5 der Redaktion:











































Vom Kipferl zum Croissant

Wiener Feingebäck einfach selbst machen

Barbara van Melle & Pierre Reboul


Die Bestsellerautorin, Back-Enthusiastin und Kruste & Krume-Gründerin Barbara van Melle hat sich mit Pierre Reboul, Chef-Pâtissier von Ströck und gebürtiger Franzose, zusammengetan, um die besten Tipps und Tricks für Hobbybäcker zu sammeln. Zu vielen Rezepten gibt es praktische Schritt für Schritt-Anleitungen, längst Vergessenes wie zum Beispiel Girafferl oder Erdäpfelmilchbrot lässt Barbara van Melle ebenfalls wieder aufleben.


Hier kann das Buch gekauft werden.










Die besten Familienrezepte aus dem Kochsalon

Martina Hohenlohe


Dieses Buch stammt aus den Händen und dem Hirn einer arbeitenden Mutter, die jeden Tag nicht nur ihren eigenen hohen Ansprüchen gerecht werden muss, da ihre Familie aus sehr speziellen Menschen besteht: ein Gemüseverweigerer, ein Glutenunverträglicher und eine Experiementierwütige. Das Ergebnis: einfache und schnelle Rezepte für die ganze Familie – stets unkompliziert, immer gut. Die Zutaten sind allesamt im nahen Supermarkt erhältlich.


Hier kann das Buch gekauft werden.








Vegetarische Winterküche

Paul Ivic


Paul Ivic, Koch im Wiener Restaurant Tian, in dem ausschließlich vegetarische Speisen auf den Tisch kommen, kombiniert unterschiedliche Aromen und Küchentraditionen und wechselt mediterrane, asiatische, orientalische und heimische Einflüsse miteinander ab. Der beste vegetarische Koch Europas präsentiert seine Winter-Highlights, wärmende Suppen und Eintöpfe, knackige Wintersalate, köstliches Fingerfood und süße Versuchungen. So vielfältig hat man die Gemüseküche noch nie erlebt.


Hier kann das Buch gekauft werden.








Das große k.u.k. Mehlspeisenbuch

Josef Zauner


Die Konditorei Zauner ist eine der wenigen Institutionen, die nicht nur in Österreich, sondern auch international bekannt ist. Den süßen Geschmack der geschichtsträchtigen Mehlspeisen kann man jetzt nicht nur in der Konditorei genießen, sondern auch zu sich nach Hause holen. Mit dem „Großen k.u.k. Mehlspeisenbuch“ von Josef Zauner. Von Kuchen, Strudeln und Torten, über köstliche Schnitte und Roulade bis hin zu warmen Süßspeisen finden Naschkatzen alles, was das Herz begehrt und noch viel mehr.


Hier kann das Buch gekauft werden.










Alle lieben flache Kuchen

Ilse König, Inge Prader, Clara Monti


Ob rund oder eckig, klein oder doch größer für viele Gäste - so verschieden die süßen Versuchungen in Ilse Königs neuestem Backbuch aussehen, so viel haben sie doch gemeinsam. Um zu sehen, wie wunderbar und facettenreich diese Gebäcke sein können, muss man einfach nur das Buch „Alle lieben flache Kuchen“ aufschlagen. Die besten Rezepte, darunter natürlich auch das der legendären Zitronentarte, haben es zwischen zwei Buchdeckel geschafft. Und wer gerade mehr Lust auf Salziges hat, findet im Buch auch einige empfehlenswerte pikante Varianten. 


Hier kann das Buch gekauft werden.