Kulinarisch rund um die Wachau



Die Wachau ist nicht nur zur Zeit des berühmten Wachau Gourmet Festivals ein viel beliebtes Reiseziel der Österreicher und Touristen. Was die wenigsten wissen ist, dass die Wachau abseits von der Gegend um Krems oder Melk einiges zu bieten hat. Das kaum bekannte Hinterland ist mindestens ebenso faszinierend.

 

In ihrem Buch „Rund um die Wachau – Entdeckungen beiderseits der Donau“ widmen sich Gisela Hopfmüller und Fraz Hlavac nicht nur den bereits bekannten Zielen in der Wachau, sondern besonders den verborgenen Schätzen der Landschaft dahinter. „Ein schillerndes Netz an Einblicken und Ausblicken entspinnt sich zwischen Donau und Hinterland“, betonen die Autoren. Die Römerwege von Mautern, der Druidenweg im Yspertal oder die Spuren der Nibelungen in Pöchlarn lohnen sich als spannendes Ausflugsziel.

 

Diese Gebiete werden unter den Blickwinkeln Kultur, Natur und auch Kulinarik erforscht. So finden sich auch viele Informationen und Tipps zu Restaurants, Winzern, Schafkäe, Whisky-Brennern und vielem mehr.

 

Rund um die Wachau

Entdeckungen beiderseits der Donau

Gisela Hopfmüller & Franz Hlavac

Styria Verlag


www.hopfmueller-hlavac.at