Musik trifft Große Lagen in Grafenegg

Schloss Grafenegg ist der würdige Rahmen für eine Große-Lagen-Verkostung der Traditionsweingüter am 2. September. Danach spielt das Concertgebou Amsterdam unter Daniele Gatti.

Das perfekte Match aus Musik und Wein


Bis zu 135 Veltliner und Rieslinge von den Traditionsweingütern, eine Erste-Lagen-Präsentation vom Besten des Besten, gibt es am Freitag, den 2. September, in angemessenem Rahmen. Schloss Grafenegg spielt Gastgeber für die Mitgliedswinzer der Traditionsweingüter. Und damit nicht genug.


Eines der besten Orchester der Welt, das Concertgebouworchester Amsterdam, bittet nach der Weinverkostung zum Kulturgenuss. Klassische Musik im Grafenegger Wolkenturm ist eine Sinnesfreude, wie gute Weine sie sich verdient haben.


Daniele Gatti dirigiert, die argentinische Star-Cellistin Sol Gabetta präsentiert eine Vorstellung ihres Könnens. Schumann, Weber und Bruckner wird es geben.


Und nach dem Konzert geht’s weiter. Bis 23 Uhr stehen die Tore Grafeneggs Wein-Liebhabern offen.


Der Eintritt zur Lagenpräsentation beträgt 20,- Euro. Konzerttickets: www.grafenegg.com.


Besucher mit Konzertkarte haben freien Eintritt bei der Weinverkostung.


Text: Alexander Rabl