Raiffeisen & Gault&Millau-Gewinnspiel zum Muttertag
























Wenn Mama auch in diesem Jahr wieder am zweiten Sonntag im Mai, am 14.5.2017 morgens aus dem Bett steigt und sich auf den Weg in die Küche macht, sind die Erwartungen und Hoffnungen groß. Haben sich die Kinder an den speziellen Anlass dieses Tages erinnert? Wird der Tisch reichlich mit Köstlichkeiten gedeckt sein, ohne dass sich Mama darum kümmern musste?

 

Im Jahr 1914 wurde der Muttertag in den Vereinigten Staaten ins Leben gerufen und zum ersten Mal als Feiertag begangen. Seit 1924 ist es auch in Österreich Brauch, den zweiten Sonntag im Mai den Müttern zu widmen. Der Feiertag wird in verschiedenen Ländern unterschiedlich begangen. In Serbien etwa müssen sich Mütter ihre Freiheit mit Süßigkeiten erkaufen, nachdem die Kinder ihnen im Schlaf die Füße zusammengebunden haben. In Österreich ist es noch heute üblich, seine Mutter am Morgen mit einem ausgiebigen Frühstück zu überraschen. Schinken, Käse, Marmelade, frische Semmeln, Brot und vielleicht sogar buttrige Croissants finden sich auf dem Tisch und lassen das Herz der liebsten Mamas höherschlagen. 

 

Wer Glück hat, wird auch mit einem kleinen Geschenk oder einem vorgetragenen Gedicht belohnt. Doch was am Muttertag auf keinen Fall fehlen darf, ist ein bunter Blumenstrauß, der Mama ein Lächeln ins Gesicht zaubert. 

 

In Kooperation mit Raiffeisen  hat Gault&Millau deshalb ein tolles Gewinnspiel für euch, um euren Müttern mit ein bisschen Glück eine große Freude zu bereiten. Löst das Puzzle auf Facebookund gewinnt für eure Mama einen schönen Strauß von Doll’s Blumen. Wir wünschen allen Mamas einen schönen Muttertag.


Hier geht's zum Gewinnspiel.


www.raiffeisen.at