Österreichs spannendstes Food Festival bringt Koch-Elite nach Graz

Von 11. bis 18. August 2018 veranstaltet das internationale Gastronomiemagazin ROLLING PIN zum 2. Mal das Food Festival Graz.

 

Bei mehr als 30 Veranstaltungen mit zahlreichen Stargästen will man die kulinarische Vielfalt der steirischen Landeshauptstadt den über 2.000 Gästen näherbringen.

           

Das abwechslungsreiche Programm lässt keinen Wunsch offen: So erklärt etwa das Restaurant Der Steirer in einem Workshop „Das Geheimnis des Backhendls“, Shootingstar Walter Triebl lädt in seine Genießerei am Kaiser Josef Markt zum gemeinsamen Shoppen und Kochen, Sommeliére Sabine Fließer-Just entführt in den geheimsten Weinkeller der Altstadt und vieles mehr.

 

Unter den prominenten Gastköchen finden sich etwa Frank Oehler, Alex Theil sowie die Kitchen Impossible Stars Tim Mälzer, Roland Trettl, Duc Ngo oder der Berliner Haubenkoch Tim Raue.

 

Bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen kann man sich unter anderem auf ein kulinarisches Blind Date einlassen, bei dem man erst zu Beginn des Dinners weiß, welcher Spitzenkoch nun aufkocht. Zu den Highlights des Festivals zählt eine pompöse Dinner-Party im Cuisino, dem Restaurant des Casino Graz, bei der im Stile der 20er-Jahre gefeiert wird. Bei der „Legendären Party des Mr. G.“ erwartet die Gäste Live-Musik sowie ein fünfgängiges Dinner nach den Originalrezepten aus dem legendären Bellagio Hotel in Las Vegas.

 

Als weiteres Highlight werden im Zuge des Festivals auch erstmals die Auszeichnungen Grazer Bar, Grazer Koch und Grazer Newcomer des Jahres verliehen. Hierfür kann unter www.foodfestivalgraz.at/voting abgestimmt werden. Wer bei der Verleihung dabei sein will und sich von den Nominierten bekochen lassen möchte, kann sich noch Tickets für die „Best of Graz“-Gala am 14. August im Restaurant Schlossberg sichern.

 

Wer noch kein Ticket hat, sollte sich beeilen! Informationen zu allen teilnehmenden Lokalen und die einzelnen Veranstaltungen findet man unter www.foodfestivalgraz.at