EssenGetränk

Picknick Mise en Place

Diese Restaurants sorgen für bestes Proviant.

Picknick – wer liebt es nicht? Mitten im Grünen seine Decke aufschlagen, das Proviant auspacken und gemeinsam mit der Familie, seinen Freunden, dem Partner oder für sich allein genießen. Genießen zum einen die Köstlichkeiten, die man sich in seinem Korb oder Rucksack gepackt hat. Zum anderen das Vogelgezwitscher, das Bienensummen, das Wasserrauschen, die pure Idylle der Natur eben. Weil Picknicken auch bei Groß und Klein beliebt ist, haben sich einige Gastronomen dazu entschlossen, Ihnen die mühsame Vorbereitungsarbeit abzunehmen. Verschiedenste Variationen stehen bereit. Mit ofenfrischem Brot, hausgemachten Kalbsbratwürstel, Kaviar und Backhendl sollten aber alle Geschmäcker abgedeckt sein. Für die passende Begleitung im Glas wird selbstverständlich ebenso gesorgt. 


An welche Hauben-Restaurants Sie sich am besten wenden, um kulinarisch auch beim Picknicken auf hohem Niveau verwöhnt zu werden erfahren Sie hier.

 


Grace

Danhausergasser 3

1040 Wien

www.grace-restaurant.at

 

TGIF – Thank Grace it’s Friday. Um sein Wochenende auch beim ein oder anderem Ausflug graceartig starten zu können, verwöhnt Küchenchef Oliver Lucas jeden Freitag neben seinem Frühstückspaket und 3-Gang-Menü mit einem zusammengestellten Picknickkorb für zwei Personen. Darin enthalten sind hausgemachte Quiche Lorraine, erfrischende Gazpacho, flaumige Focaccia, Rohschinken sowie ein herrlicher Rhabarber-Mandel-Kuchen und Quittensirup à la Lucas.


Vorbestellungen sind immer bis Mittwoch 18.00 Uhr per Mail an office@grace-restaurant.at nötig.

Die Abholung erfolgt jeweils freitags zwischen 14.00 und 18.00 Uhr im Restaurant.

 



 


Heurigenhof Bründlmayer

Walterstrasse 14

3550 Langenlois

www.heurigenhof.at

 


© Bründlmayer

Zwischen den Weingarten-Zeilen, Rosen und Weinfässern lassen sich die hausgemachten Köstlichkeiten vom Heurigenhof Bründlmayer doch gleich besser gustieren. Bei wechselhaftem Wetter dient noch dazu der nahegelegene Heurige rascher Unterschlupfmöglichkeit. Für eine abwechslungsreiche Auswahl ist gesorgt. So wählt zwischen der „kleinen Begleitung“ mit Kamptaler Rohschinken, Oliven, Brie und salzigen Knabbergebäck oder der vegetarischen Alternative, die sich aus weißem Spargel und Verjus-Gemüse, mediterranem Quinoa-Salat und Salzgebäck zusammensetzt. Ab zwei Personen ist der „Weingarten Picknickkorb“ buchbar, der neben süßen Überraschungen viele herzhafte Snacks wie getrüffelte Kalbsleber, geräucherte Bio-Bergforelle, Wiesen-Kräuter-Topfen und ofenfrisches Traubenkernbrot enthält. Passend dazu wählt man seinen Bründlmayer-Lieblingswein aus der Picknick-Weinkarte und dem puren Genuss steht nichts mehr im Wege. Für Leitungswasser und Equipment wird ebenso gesorgt.


Immer Montag-Sonntag 12-19 Uhr. Um Vorbestellung wird gebeten.

Per Telefon unter 02734 2883, SMS an 0676 90 94 189, oder via Mail an office@heurigenhof.at

 





Mörwald „Taverne Schloss Grafenegg“

Grafenegg 12

3785 Grafenegg

www.moerwald.at


 © Schloss Grafenegg_Moerwald


Ein Schlossgarten bietet wahrhaftig den geeigneten Rahmen für ein Picknick. Das dachte sich auch Haubenkoch Toni Mörwald. Nachdem man sich also seine Füße im Landschaftsgarten vertreten hat, sucht man sich einen ruhigen Platz unter den Bäumen, neben dem Goldfischteich oder auf dem Rasen vor dem ehrwürdigen Schloss. Ehrwürdig ist auch das reichhaltige Angebot der Grafenegg-Picknickkörbe. Neben der „Jausenzeit“ für zwei Personen mit Mörwalds Nudelsalat, Beinschinken, Kamptaler Rohschinken, Picknickgurke, kalten faschierten Laberl und vielen weiteren Highlights, gibt es eine „Feinspitz“-Variante mit Köstlichkeiten wie Humus, Ziegenfrischkäse und gebackenen Risottobällchen. Für Vegetarier steht der „Veggie-Korb“ mit hausgemachter Quiche, Vanillepudding mit Beerenragout, Couscous-Salat, frischen Topfenaufstrich und vielen mehr bereit. Auch Kindergeburtstage lassen sich im Schlossgarten wunderbar feiern. Toni Mörwald hat hierfür ein Set aus Schweizer Wurstsalat, Sachertorte mit Spritzkerzen, kalten Wiener Schnitzel und weiteren Naschereien kreiert. Für die passende Unterhaltung sorgen Federballschläger, Boccia-Kugeln oder Frisbeescheiben. Grillliebhaber können sich gegen Bezahlung eines kleinen Aufpreises einen Grill inklusive Grillmeister sowie ausgewählten Fleischtranchen, hausgemachten Kalbsbratwürstl, Salaten und Grillsaucen dazu buchen. Für nötiges Equipment wie Decke, Teller und Co. wird gesorgt.


Die Körbe können entweder bequem online bestellt werden, via Mail an grafenegg@moerwald.at oder telefonisch unter 02735 2616 0 reserviert werden.

Die Abholung erfolgt im Romantik Restaurant Schloss Grafenegg zum vereinbarten Termin.




 


Sattlerhof

Sernau 2

8462 Gamlitz

www.sattlerhof.at

 

© Sattlerhof

Ein Picknick mitten in den südsteirischen Weinbergen des Sattlerhofs? Klingt traumhaft. Welch Glück, dass es aber nicht mehr nur bei einem Traum bleiben muss. Das Sattlerhof-Team packt für Sie den Picknickkorb mit Getränken (darunter Top-Weine), einer Decke, Gläsern und Besteck. Ihre Aufgabe beschränkt sich dabei nur noch auf die Auswahl und Suche eines schönen Platzes, an welchen Sie die Aussicht im Weingarten genießen möchten. Zwei unterschiedliche Körbe stehen bereit. Zum einen der „Backhendl-Korb“ mit Vogerl- oder Kartoffelsalat. Zum anderen der „Jausen-Korb“, der Köstlichkeiten wie steirisches Beef Tatar, Sauerteigbrot, marinierte Frischkäsebällchen und Rohwurst vom hauseigenen Lamm enthält. Als Getränkebegleitung wählt man zwischen Apfelsaft oder einer Flasche Muskateller bzw. Sauvignon 2019 vom Haus. Preislich liegen die Körbe mit Saft bei € 38,- und jene mit Wein bei € 45,-.


Erhältlich sind die Körbe immer Mittwoch-Sonntag.

Bestellungen telefonisch tgl. von 11-18 Uhr unter 0664 5203331, via Mail an restaurant@sattlerhof.at oder via Facebook bzw. Instagram.





Text: Franziska Ettmeier