Essen

Pizza? Wenn, dann in Neapel

Wenn Sie demnächst über Neapel nach Capri, Ischia oder an die Amalfitana reisen, nehmen Sie sich unbedingt Zeit für einen Zwischenstopp. Pizza essen in Neapel, wo es das Original gibt, sollte auf jedem kulinarischen Speisezettel ganz oben stehen. Für alle, die es nicht wissen: Neapolitanische Pizza ist nach der Meinung der UNESCO ein schützenswertes Kulturgut. Sie ist ein Stück italienischer und nach dem Eroberungszug via Amerika auch internationaler Esskultur.
 
Was unterscheidet diese Pizza von, sagen wir, der römischen Pizza? Es ist der Teig. In Rom und vielen anderen Regionen ist der Teig knusprig und innen sehr dünn. Neapolitanische Pizza hingegen zeichnet sich durch einen flaumigen Teig aus, der außen fast verbrannt wirkt, aber eben nur fast und quasi auf den Punkt gegart aus dem brennheißen (400° und mehr) Pizzaofen kommt, welcher natürlich mit echtem Feuer erwärmt wird.
 
Die berühmteste Pizza Neapels ist die Margherita, benannt nach einer italienischen Königin, und erstmals angeblich angeboten in der Pizzeria Brandi, die es auch heute noch gibt. Auf der Margherita finden sich neben Tomaten und Basilikum auch Mozzarella, wobei es sich meistens um Fior di Latte handelt und mit dem Plastikkäse, der in Österreich auf den meisten Pizzen landet, haben beide genau null zu tun.
 
Die zweitbekannte Pizza Neapels ist die Marinara, bei der auf den Käse zugunsten von Knoblauch verzichtet wird, die Tomaten bleiben. Immerhin verfügt Neapel mit den Gärten rund um den Vesuv und die Nähe zu Kampanien über hervorragende Tomatenreservoirs. Nirgends schmecken sie so gut wie im Süden. Und der beste und frischeste Mozzarella kommt ja ebenso gleichsam von nebenan.
 
Die besten Pizzas von Neapel gibt es an folgenden Adressen, wobei sie eigentlich überall gut schmeckt.
 
Ciro a Mergellina
Großartiges Lokal unweit des Meeresufers. Hier gibt es neben Fisch und Meeresfrüchten (phantastische Frittura) auch wahnsinnig gute Pizza. Reservierung ist in diesem wunderschönen Lokal Pflicht.
 
Via Mergellina, 21, 80122 Napoli NA, Italien
Tel.: +39 081 681780
 
 
Brandi
Berühmteste Pizzeria Neapels in einer Seitengasse. Hier soll angeblich die Margherita erfunden worden sein, heißt es. Jedenfalls ist das Ambiente für eine Pizzeria gemäßigt vornehm. Sie haben auch Wein.
 
Salita S. Anna di Palazzo, 1/2, 80132 Napoli NA, I
Tel.: +39 081 416928
 
 
Da Michele
Schlichtes Lokal unweit des Comorraviertels. Es gibt nur eine Minimalauswahl, doch die Qualität ist umwerfend. Zu trinken haben sie Wasser, Limonade oder Bier. Man wartet draußen ungefähr eine halbe Stunde, zieht eine Nummer und quatscht mit den Einheimischen oder anderen Pizza-Touristen.
 
Via Cesare Sersale, 1, 80139 Napoli NA,
Tel.: +39 081 553 9204


Text: Alexander Rabl