Reisetipps für Istrien


Einfach ins Auto gesetzt und schon nach sechs Stunden verändert sich die Landschaft, das Klima wird wärmer, das Meer ist in Sichtweite. Wer auch nur für ein paar Tage mediterranes Flair und die frischesten Fische aus der Adria genießen möchte, der reist nach Istrien. Als Urlaubsziel wird die kroatische Halbinsel immer beliebter, da ziehen natürlich auch Hotels und Restaurants mit.

 

Gegenüber der pittoresken Altstadt von Rovinj hat das „Grand Park Hotel“ seine Pforten geöffnet. Mit Top-Architektur und einem großen Wellnessbereich ist ein wunderbares Urlaubserlebnis garantiert.

 

Ebenfalls in Rovinj wurden mehrere historische Gebäude zu einem neuen Juwel zusammengeführt. Das Boutiquehotel „Spirito Santo Palazzo Storico“ ist mit seinen sieben Zimmer und der Bar mit istrischem Wein und mediterranen Gerichten besonders exklusiv.

 

Das 4-Sterne-Altstadthotel „La Grisa“ in Bale verfügt über einen tollen Spa-Bereich mit Schwimmbad und beinhaltet sogar ein von Gault&Millau mit 13,5 Punkten ausgezeichnetes Haubenrestaurant sowie einen eigenen Degustationsraum.

 

Über einen guten Ruf freut sich das Relais & Chateaux-Landgut Meneghetti mit seinem eigenen Strandbereich schon lange. Erst kürzlich wurden hier sechs neue Landhausvillen mit Pool geschaffen. Umringt von Weingärten und Olivenbäume wird eine besonders mediterrane Stimmung geschaffen und das mit 15 Punkten bewertete Gourmet-Restaurant ist auch nicht zu verachten.

 

Für Familie eignet sich das in Porec gelegene Hotel „Valamar Collection Marea Suites 5*“. Nur wenige Schritte vom Feinkieselstrand und zehn Minuten von der Altstadt entfernt garantiert das Valamar einen Familienurlaub der Spitzenklasse.


(c) Valamar Collection Marea Suites

 

Auch das Übernachten auf Weingütern wird immer moderner, weshalb viele Betriebe nun einige gemütliche Gästezimmer für Urlauber mit Wein-Interesse einrichten. So geschehen beim Weingut San Tommaso in Golas, das Doppelzimmer und Suiten anbietet. Weine, feine Speisen, Frühstück und viele hausgemachte Produkte verstehen sich von selbst.

 

In den Weingärten von Nova Vas findet sich ebenfalls eine besondere Perle, das Boutiquehotel der Winzerfamilie Cattunar. Neben Übernachtungen kann man hier auch an einer Verkostung der Malvasier von den vier unterschiedlichen Bodentypen des Guts teilnehmen.

 

Ein außergewöhnliches und schickes Hotel ist das Roxanich Heritage Wine Hotel zu Füßen des Burgenstädtchens Motovun. Der Blick über das Tal und in die Weingärten macht diesen Ort zu einem der spektakulärsten Plätze in Istrien. Neben 32 Zimmern und Suiten beinhaltet das Hotel von Starwinzer Mladen Rozanich auch ein Restaurant mit Bar.

 

Restaurant-Empfehlungen

 

Monte (17/20)

Rovinj

Das Restaurant Monte am Fuße der Kirche St. Euphemia ist schon seit Jahren der Trendsetter der istrischen Gourmet-Szene. Neue Gerichte sind überraschend, unterhaltsam und inspirierend: wie eine Kombination aus Blumenkohl und Algen mit Tintenfisch. An Humor mangelt es nicht: Zum Beispiel wird der Thunfisch in Dosen serviert, aber auf drei Arten, als ganze sahnige, gekochte Sous-Vide-Technik, als Tartar und als Ceviche mit knusprigen Majoranstücken. 

 

Wine Vault (15/20)

Rovinj

Das Wine Vault Restaurant, Teil des attraktiven Hotels Monte Mulini, ist im Stil eines Weinkellers mit roten Sesseln und rötlichen Details gestaltet. Die Atmosphäre ist etwas kalt, aber professionelles Personal gleicht es mit Freundlichkeit aus. Wie der Name des Restaurants schon sagt, ist die Weinkarte sehr reichhaltig, voll mit ausgezeichneten Labels aus Kroatien und der ganzen Welt, die zweifellos bei zahlreichen Verkostungen erkundet wurden, um den besten Platz zum Genießen zu finden. Die Küche ist kompetent und kreativ. Ausgewählte Zutaten sorgen für eine echte Geschmacksharmonie. Sie können aus zwei Verkostungsmenüs wählen.

 

Meneghetti (15/20)

Bale

Meneghetti liegt in der Nähe von Bale. Es erstreckt sich über 38,5 Hektar und ist umgeben von Olivenbäumen, Weinbergen sowie Kräutern und Zierpflanzen. Die Speisekarte spiegelt die istrische Küche wider, und auf der Weinkarte dominieren die Weine aus eigener Herstellung. Es werden jedoch auch einheimische und ausländische Weine und andere Getränke angeboten. 

 

Marina (15/20)

Novigrad

Das Marina Restaurant befindet sich im Haus gegenüber dem Haupteingang des Yachthafens von Novigrad. Der Restaurantbereich ist gemütlich und klassisch elegant. Das Essen wird in den folgenden 4 oder 6 Köstlichkeiten und Hauptgerichten serviert, die ausschließlich aus dem täglichen Fang von Fisch und anderen Lebensmitteln zubereitet werden. Im Marina Restaurant werden Sie kreative, sehr schmackhafte und schön servierte Gerichte genießen, die Preise sind jedoch bei geschmackvollen Snacks noch etwas zu hoch.


(c) Johnson

 

Johnson (15/20)

Moscenicka Draga

Das Restaurant Johnson befindet sich an den Hängen von Učka über dem berühmten Touristenziel Moscenicka Draga. Eine schöne grüne Terrasse lädt zum Genießen ein. Der Innenraum ist einfach, im Stil einer Taverne gestaltet, angenehm beleuchtet, aber intim. Dieses Restaurant ist der perfekte Ort, um den Reichtum des Meeres wieder zu entdecken. Auf der Speisekarte steht, was morgens gefangen wird - der frischeste Fisch und Meeresfrüchte. So einfach und so lecker. Das Wichtigste ist, die ursprünglichen Aromen von Lebensmitteln ohne überflüssige Zusatzstoffe, alle frischen und lokalen Lebensmittel zu betonen, was uns immer verjüngt. Desserts sind klassisch. Die Weinkarte enthält Weine aus allen Teilen Kroatiens mit Schwerpunkt Istrien. 

 

Draga die Lovrana (15/20)

Lovran

Das Restaurant Draga di Lovrana ist, wie man sagt, jede Kurve der Straße wert. Der Blick auf den Kvarner-Golf ist großartig und Sie können ihn von jeder Ecke dieses geräumigen und eleganten Restaurants aus genießen. Die Atmosphäre ist elegant aber entspannt. Der Abstand zwischen den Tischen ist größer als üblich - die Eigentümer möchten, dass sich die Gäste wohl und intim fühlen. Draga di Lovrana ist ein besonderer Ort, der eine Kombination aus Vergangenheit, Eleganz und Kreation bietet.

 

Badi (15/20)

Umag

Das Restaurant Badi befindet sich in Lovrečica an der alten Straße zwischen Novigrad und Umag. Der Innenraum ist sehr stilvoll und vermittelt den Eindruck von Komfort und Raffinesse. Alle Gerichte werden aus heimischen saisonalen Zutaten zubereitet und mit Kreativität, Tradition und der Handschrift des Küchenchefs kombiniert.

 

Gostilna Mahorčič, (15,5/20)

Kozina

Das Mahorčič war zuerst ein traditionelles Restaurant, aber heute ist es noch viel mehr. Ksenija Krajšek Mahorčič begann ihren kulinarischen Weg als Konditorin und jetzt scheinen alle Geheimnisse des guten Kochens für sie ein Kinderspiel zu sein. Ihr Ehemann Martin, ein Sommelier der Stufe 3, ist für die Weinliste zuständig. Sie können die klassischen Gerichte aus dieser Gegend finden, aber die meisten Gäste kommen für die originalen Gerichte des Küchenchefs.

 

Pergola (16/20)

Savudrija

Ein Besuch des Pergola-Restaurants im kleinen Dorf Zambratija in der Nähe von Savudrija ist ein wahres gastronomisches Erlebnis. Das Familienrestaurant mit mehr als zwei Jahrzehnten Tradition, die einst die klassische istrische Taverne war, ist heute ein eleganter, in Grau- und Beigetönen gehaltener Speisesaal mit schneeweißen, einwandfrei gebügelten Tischdecken und anspruchsvoller Tischbekleidung. Ljiljana, die charmante Chefin des Hotels, wird Sie mit einem sanften Lächeln begrüßen, zu Ihrem Tisch bringen und Ihnen gerne das Menü und die Weine präsentieren. Im Pergola wird außergewöhnlich frische lokale Küche serviert. Je nach Jahreszeit und Fangzeit werden Degustationsmenüs angeboten. Sie sollten sich einfach zurücklehnen, den Anweisungen des Küchenchefs folgen und ein einzigartiges Gourmet-Erlebnis genießen.