Restaurants mit eigenen Kräutergärten

Wenn es Kräuter aus dem eigenen Kräutergarten gibt, merken Küchenchefs, dass Sommer ist.


Der eigene Kräutergarten als Glücksfall für Küchenchefs


Der Sommer ist die Zeit der frischen Kräuter. Küchenchefs, die sich nicht die Zeit nehmen können oder einfach aus logistischen Gründen davon absehen müssen, wie Thorsten Probost in Oberlech täglich am frühen Morgen auf die Alm zum Kräutersammeln aufzubrechen, legen ihre eigenen Kräutergärten an. Dabei handelt es sich naturgemäß um mehr als die üblichen Töpfe mit Rosmarin oder Schnittlauch. In den folgenden Restaurants wird mit selbst gezogenen Kräutern aus dem Garten gearbeitet. Wobei diese nicht die Einzigen sind ...


Karnerhof, 15 von 20 Punkten

Karnerhofweg 10, 9580 Villach-Drobollach am Faakersee


Mit stolzen 500m² setzt der hauseigene Kräutergarten des Karnerhofs nicht nur neue Dimensionen, sondern auch ein Statement. Ein eigener Gärtner betreut die mehr als 50 verschiedenen Kräuter sowie zahlreiche Obst- und Gemüsesorten.


www.karnerhof.com/de/gourmet/goetzlstube


Steirawirt, 17 von 20 Punkten

Trautmannsdorf 6, 8343 Trautmannsdorf in Oststeiermark


Richard Rauch hat sein eigenes Gewächshaus, in dem er nicht nur Obst und Gemüse züchtet und aufzieht, sondern auch eine Vielzahl an Garten- und Wiesenkräutern.


www.steirawirt.at


Steirereck, 19 von 20 Punkten

Am Heumarkt 2A, 1030 Wien


Am Dach des Steierecks in Wien wachsen die Kräuter, die Heinz Reitbauer zu seiner unvergleichlichen und von seltenem Gemüse geprägten Küche benötigt. Darunter viele erst vor kurzem in Wien heimisch gewordene Exoten.


www.steirereck.at


Griggeler Stuba, 17 von 20 Punkten

Oberlech 568, 6764 Lech


Thorsten Probost holt sich seine Lieblingskräuter, wie wilde Minze oder Bergschnittlauch, im Sommer nicht nur täglich frühmorgens von der Alm, sondern auch aus dem Kräutergarten, der von der Seniorchefin höchstpersönlich gepflegt wird.


www.burgvitalresort.com


Der Seehof, 14 von 20 Punkten

Hofmark 8, 5622 Goldegg


Der Garten hinter dem Seehof dient der wachsenden Autarkie des Küchenteams. Hier wachsen die Kräuter, welche die Sommerküche des Hauses prägen. Für die Küchenteams der Familie Schellhorn in Goldegg und Salzburg (m32) arbeitet sogar eine eigene Kräuter-Beauftragte.


www.derseehof.at



Text: Alexander Rabl