Südtiroler Käsefestival: Das Beste im Monat März


Käsemesse Südtirol
















Zum Käse probieren nach Südtirol


Die Käsekultur hat gleich der gastronomischen Kultur in Südtirol während der vergangenen Jahre einen beispiellosen Aufschwung genommen. Die Vielfalt ist ungeheuer, die Pflege der heimischen Käse erfolgt in kleinen Käsereien oder bei wissenden Affineuren.


Vergleichbar mit der beliebten „Cheese“ in Bra findet in Südtirol im März nicht zum ersten Mal eine Käsemesse statt, ein guter Grund, bei den Nachbarn im Süden ein wenig Frühlingsluft zu schnuppern. Und natürlich den Duft der zahlreichen Aromenfacetten des zivilisatorischen Phänomens „Käse“.


Zur Ausstellung reisen nicht nur Südtiroler Käsemacher an, es sind auch andere Produzenten willkommen und nachdem sich der Erfolg der Messe herumspricht, werden es immer mehr. Slow Food spielt hier eine Rolle, ist aber nicht der Veranstalter. Regionalität und Naturnähe plus tolles Handwerk sind Trumpf.


Zum Programm der Messe gehören die Auftritte von lokalen Star- und Haubenköchen, die rund ums Thema Käse ihre Gerichte und Ideen entwerfen. Natürlich gibt es eine Menge Workshops. Ein ausgiebiges Programm für Kinder soll den Erwachsenen Ruhe verschaffen und den Kleinen Abwechslung.


http://kaesefestival.com


Text: Alexander Rabl