Unsere besten Restaurants in Kitzbühel

Simon Taxacher in Kirchberg zählt zur heimischen Spitze ...



... und der Tennerhof ist Kitzbühels schönstes und bestes Hotel, auch kulinarisch betrachtet.

In Kitzbühel lässt es sich prächtig speisen, auch wenn die Zahl der von Hotels finanzierten Hauben-Lokale während der vergangenen Jahre ein wenig reduziert wurde. Vor allem die Wirtshauskultur macht hier unheimlich Spaß und dann sind da noch die diversen Hütten und Bergwirtshäuser von Hornköpfel bis Hahnenkamm ...

 

In Kirchberg

 

Taxacher, 19 von 20 Punkten

Aschauer Straße 46, Kirchberg in Tirol

 

Dazu haben wir Kirchberg kurzerhand nach Kitzbühel eingemeindet. Knapp zehn Minuten mit dem Auto oder besser mit dem Taxi von Kitzbühel entfernt, liegt Simon Taxachers, mit vier Hauben ausgezeichnetes, Restaurant „Rosengarten“, mittlerweile auch aus dem Ausland mit viel Lob und noch mehr Gästen überhäuft. Taxacher bietet Haute Cuisine auf dem heutigen Wissensstand, mit unsagbar genialen Gemüsen und leichten Tiroler Akzenten.

 

www.rosengarten-taxacher.com

 

In Kitzbühel

 

Tennerhof, 16 von 20 Punkten

Griesenauweg 26

 

Stefan Lenz pflegt im wunderschönen Tennerhof das aufregende Repertoire eines gut eingearbeiteten Teams, das das Handwerk der großen Küche im kleinen Finger hat. Es gibt zwei Menüs, darunter Klassiker des Hauses wie die Taube mit Marillen. Der ideale Ort, um von der Terrasse – oder dem eigenen Zimmerbalkon - aus mit einer Flasche Champagner und dem Fernglas das Rennen auf dem gegenüberliegenden Hahnenkamm zu beobachten.


www.tennerhof.com

 

Lois Stern, 14 von 20 Punkten

J.Pirchl-Straße 3

 

Laut unserem Testerteam „die besten Sashimis“ in Kitzbühel. Maria und Lois Stern pflegen hier das Asiatische als erfrischend leichte Antithese zu Wiener Schnitzel und Tiroler Knödel.

 

loisstern.com

 

Bergdiele, 14 von 20 Punkten

Graggaugasse 7

 

Ein neuer Durchstarter in der Unterstadt ist dieses heimelige Lokal, dessen Bar schon seit einiger Zeit den Kitzbühelern und ihren Gästen die Nächte verschönt. Man pflegt dezenten, bodenständigen Luxus.

 

www.bergdiele-kitzbuehel.at

 

Wirtshaus zum Rehkitz, 13 von 20 Punkten

Am Rehbühel 30

 

Verlässliche Adresse für Freunde von Vogerlsalat mit Speck und Hausdressing, Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren und Petersilkartoffeln, die hier in kleinen, deshalb auch gemütlichen Stuben serviert werden. Vom Service hört man nicht immer Gutes.

 

www.rehkitz.at

 

In Jochberg

 

Jodlbühel, 13 von 20 Punkten

Kitzbüheler Straße 43

 

Wirtshaus mit Anspruch und Ehrgefühl: Hier gibt es noch Bouillon mit Ei, Kalbsrahmschnitzel mit Reis, natürlich auch Wiener Schnitzel, nach Meinung unserer Tester eines der besten in Tirol, sowie Tiroler Gröstl und Kalbshaxen (auf Vorbestellung).

 

https://www.jodlbuehel.at

 

Schwarzer Adler, 13 von 20 Punkten

Dorf 13

 

Tiroler Wirtshausklassiker finden sich hier ebenso auf der Karte wie gut gemachte Fischgerichte vom Lachsforellentatar bis zur Jochberger Bouillabaisse. Ein gut geführtes Haus, wo man Engagement und Leidenschaft in vielen Details spürt.

 

Wirtshaus Bärenbichl, 13 von 20 Punkten

Bärenbichlweg 35

 

Ein Urgestein in Jochberg ist dieses Haus, dem man sich über eine kurvige Bergstraße nähern muss. Der Blick auf die Kitzbüheler Berge ist dementsprechend. Man bestelle hier Knödelteller und Schlutzkrapfen, danach gebratene Forelle, so schlicht, so gut,

oder Spanferkelhaxen mit Kren.

 

www.baerenbichl.at

 

Zum Postinger, 13 von 20 Punkten

Kitzbüheler Straße 3

 

„Eines der besten Steaks der Saison“ konnten die Gault-Millau-Tester hier im vergangenen Jahr genießen. Das  von außen eher unscheinbar wirkende Lokal ist für sie „ein echtes Gourmet-Kleinod“, wo es neben Steaks auch Käsefondue, Frühlingsrolle oder Riesengarnelen mit Chiliöl gibt.

 

www.postinger.at

 

Steinberg, 13 von 20 Punkten

Kitzbüheler Straße 48

 

Im Kempinski gibt man sich neuerdings heimatverbunden. Also speist man hier Kaspressknödel, Forelle, Tafelspitz mit Wurzelgemüse, geschmorte Kalbsbacken und zum Abschluss Apfelstrudel. Allerdings in einer neuzeitlichen Version.

 

www.kempinski.com/de/jochberg/hotel-das-tirol


Text: Alexander Rabl