Unsere liebsten Sommerhotels

Die Flucht vor den Hundstagen, das Ausspannen am Wasser mit gutem Essen, Trinken und einem Bett in einem gemütlichen Zimmer. Wir listen Hotels auf, in denen Sie herrlich schlafen, sich in einem naheliegenden See oder Fluss erfrischen und auf Hauben-Niveau speisen werden.
 
Die Forelle
Die Familie Müller hat ihr Hotel im Vorjahr um einen dezent gehaltenen Zubau erweitert. Architektonisch befindet sich das Haus auf der Höhe der Zeit, zum See sind es nur ein paar Meter zu Fuß. Und kaum speist man in Kärnten authentischer und naturnäher als hier, wo der Gast von Hannes Müller und Martin Nuart perfekt bekocht wird. Lobenswert die Weinkarte.
 
Techendorf 80
9762 Weissensee
Tel.: 0 4713 2356
 


Das Traunsee
Mit einer spektakulär zu nennenden Lage am Traunsee punktet dieses Hotel, wo sich der Gast am Morgen vom Zimmer nahezu direkt ins kühle Wasser des Sees begeben kann. Zum tollen Flair gibt es dann eine der besten Fischküchen Österreichs im Restaurant „Bootshaus“, die sich nahezu komplett aus dem Wildwasser-Fischfang der Umgebung speist. Doch Küchenchef Lukas Nagl kann auch Fleisch, zum Beispiel das hervorragende Lamm der Familie Gnigler aus Rutzenmoos.
 
Klosterpl. 4, 4801 Traunkirchen
Tel.: 07617 2216
 


Tristachersee
Mittlerweile alteingesessenes Hotel, einsam gelegen am Ufer des dunklen Sees inmitten eines Waldes oberhalb von Lienz. Die Familie Kreuzer hält hier Karpfen und andere Fische im eiskalten Wasser. Nach dem Essen flambiert der Chef persönlich Crêpes Suzettes. Herrlich old-school. Und am Morgen lockt eine Wanderung in den Lienzer Dolomiten.
 
Tristacher See 1, 9908
Tel.: 04852 67666
 
 
Der Seehof
Kultadresse am See von Goldegg. Das mit der besten Hausbibliothek aller Hotels in Österreich ausgerüstete Haus wird von Susi Schellhorn mit Verve und hohem Einsatz geführt. Zum See sind es nur ein paar Schritte. Abends verwöhnt René Leitgeb die Gäste auf der Terrasse mit raffinierter Regionalküche. Das Gemüse kommt aus dem Garten hinter dem Haus, die Fische mehrheitlich aus dem See.
 
Hofmark 8, 5622 Goldegg
Tel.: 06415 81370
 
 
Fürberg
Schöne, nahezu einzigartige Lage eines Hotels, das allerdings dann am schönsten ist, wenn es regnet, wenn also der Einfall von Horden an Ausflüglern ausbleibt, die sich um die begehrten Plätze prügeln. Gute, sehr saisonverbundene Küche, manchmal mit Fischen direkt aus dem See. Sehr bescheiden:  Die Weinauswahl.

 
Fürbergstraße 30, 5340 St. Gilgen
Tel.: 06227 23850
 
 
Mühltalhof
Muss man kulinarisch nicht vorstellen, taugt aber als Sommerbleibe wunderbar, denn kaum sonstwo in der Region lässt es sich erfrischender schwimmen als in der auch im Hochsommer kühlen Mühl, die träge vor dem Hotel dahinfließt. Die Zimmer sind wunderschön, individuell, manche sehr großzügig. Und die Küche von Helmut und Philip Rachinger zählt ja ohnehin zu den Spannendsten des Landes.
 
Unternberg 6, 4120 Unternberg
Tel.: 07282 6258
 
 
Landhaus Appesbach
Neu bespieltes Juwel am Wolfgangsee. Die Kiesauffahrt lässt es bereits ahnen, dass der Gast es hier mit einer klassischen Sommerfrische-Situation zu tun haben wird. Abends wird auf der kleinen Terrasse direkt am See ambitioniert aufgekocht. Ein Ort, um die Zeit zu vergessen.
 
Au 18, 5360 St. Wolfgang im Salzkammergut
Tel.: 06138 22090
 
 
Seehotel Grundlsee
Phantastische Lage am Grundlsee, ruhig, bequem und das alles in Panoramazimmern, die in ihrer Einrichtung die Region widerspiegeln. Das Niveau der hier gepflogenen Küche weist weit über das Ortsübliche hinaus, sie bringt aufsehenerregend angerichtete Köstlichkeiten auf die Teller.
 
Mosern 22, 8993 Grundlsee
Tel.: 
03622 86044


Text: Alexander Rabl