Urlaub und Ferien am Neusiedlersee

18/08/2020

Publicité

Ein einzigartiger Naturraum mit zahlreicher Artenvielfalt erstreckt sich im Osten Österreichs. Zwischen den östlichen Ausläufern der Alpen und dem westlichen Teil der kleinen Ungarischen Tiefebene breitet sich die wunderschöne Region rund um den Neusiedler See aus.


Das milde pannonische Klima lädt zu einem Urlaub in die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft ein. Die Region ist bekannt für seinen Steppensee, der auch als UNESCO Welterbe gilt. Der Neusiedler See ist vor allem für Kitesurfer, Segler und Kanufahrer ein beliebtes Urlaubsziel. Doch nicht nur Wassersportler fühlen sich in der Region wohl, auch Erholungssuchende, Kulturliebhaber und Feinschmecker erleben dort unvergesslich schöne Tage.





HOTELS

Drahteselböck

(c) Taubenkobel

Der Drahtesel ist ein Fahrrad, die Eselböcks sind wegen ihrer Mehr-Hauben-Küche bekannt. Seit Walter und Eveline ihren Taubenkobel an Tochter Barbara und deren Mann Alain Weissgerber übergeben haben, führen sie jetzt diese Bilderbuch-Pension in Rust sowie das romantische Haus im See, das auf der ungarischen Seite des Neusiedler Sees liegt. Die umgebaute Pension aus den 1970er-Jahren liegt am Ortsrand von Rust, direkt an einem Radweg und ist wenige Minuten vom Neusiedler See entfernt. Für die fahrbaren Untersätze gibt es einen eigenen Stall, wer ohne anreist, leiht sich einfach einen aus. Nach der Tour entspannt man im Pool oder im Retrozimmer unter der Fahrradtapete und freut sich auf das Biofrühstück mit Gemüse aus eigenem Anbau.

 

Dorfmeistergasse 21

7071 Rust am See

www.drahteselboeck.com




Das Schmidt Privathotel


Im Zentrum der beliebten Seefestspiel-Gemeinde Mörbisch liegt das Privathotel Schmidt. Nach allen Regeln der Kunst kann man sich im Wellnessbereich des Hotels im eleganten römisch-pannonischen Stil verwöhnen lassen. Neben einer Sauna und dem Hallenbad werden auch zahlreiche Behandlungen angeboten. Hochwertige Produkte aus Trauben werden hierfür verwendet. Die Traube spielt auch kulinarisch eine große Rolle. Als Begleitung zu einem gelungenen Abendessen wird im Schmidt gerne ein edler Tropfen aus Eigenanbau serviert.

 

Raiffeisenstraße 8

7072 Mörbisch am Neusiedler See

www.das-schmidt.at




Salzl Seewinkelhof Pension


Im Zentrum von Illmitz nur wenige Gehminuten vom eigenen Weingarten entfernt befindet sich die liebevoll eingerichtete Pension Salzl. Der im mediterranen Stil eingerichtete Innenhof verbreitet angenehme Urlaubsatmosphäre. Eine Oase der Erholung verbirgt sich im Innenhof. Ein Swimmingpool und Sonnenliegen laden zum Entspannen ein. Auch eine Sauna und ein kleiner Fitnessbereich steht den Gästen zur Verfügung.

 

Obere Hauptstraße 16

7142 Illmitz

www.salzl.at



 

Hotel Katamaran


Klein aber fein offenbart sich das Hotel Katamaran mit traumhafter Lage direkt am Schilfgürtel des Neusieder Sees. Moderne Schlichtheit prägt die Architektur des Hauses. Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich das Seebad Rust mit dem Yachthafen. Vorbeifahrende Segler und Kitesurfer kann man zu Mittag von der Terrasse des Seerestaurants aus beobachten. Auch die historische Ruster Altstadt ist nicht weit entfernt. Auf den Dächern der denkmalgeschützten Gebäude beobachtet man zu dieser Jahreszeit Storchfamilien.

 

Am Hafen 1

7071 Rust

www.hotel-katamaran.at

 




RESTAURANTS


Zum fröhlichen Arbeiter

In diesem Wirtshaus im Seewinkel wird das Wort Gastlichkeit großgeschrieben. Die traditionelle Stube mit alter Schank ist sehr gemütlich, im Sommer lädt der schöne Innenhof zum Bleiben ein. Seit vielen Jahren bewirtet die Familie Tschida ihre Gäste mit solider Landküche. Region und Saison stehen dabei stets im Vordergrund. Die frischen Wildgerichte aus eigener Jagd sollten unbedingt probiert werden. Mit einem breiten Sortiment an Weinen aus der unmittelbaren Umgebung ist eine pannonische Genussreise garantiert.

 

Quergasse 98

7143 Apetlon

www.froehlicherarbeiter.at





Mole West (1 Haube, 11 Pkt.)

Wer sich nach einem Kurzurlaub sehnt, ist mit einem Besuch der Mole-West-Terrasse gut beraten. Mit direktem Blick auf den Neusiedler See bietet das Restaurant nicht nur ein exklusives Ambiente, auch die Küchenleistung mit ihrem modernen Einschlag findet sich auf ansprechendem Niveau. Hier wird sicherlich jeder fündig, denn die Speisekarte bietet neben kleinen Snacks und Fingerfood auch Burger, Hausmannskost und frischen Fisch aus dem See. Man sitzt quasi an der Quelle. Wenn man verpasst hat, rechtzeitig zu reservieren, oder das Wetter einmal schlechte Laune hat, erweisen sich die gemütlichen Innenräume als angenehme Alternative.

 

Seegelände 9

7100 Neusiedl am See

www.mole-west.at




Wirtshaus im Hofgassl (1 Haube, 12,5 Pkt.)

Die Störche pfeifen es von den Dächern: In einem pittoresken Ruster Altstadthof wird seit einiger Zeit groß aufgekocht. Chef Michael Pilz fährt ein durchaus mutiges, weil konsequent kreatives Programm. Allein die Grießnockerlsuppe und das Kalbsschnitzerl gehen noch als Wirtshausstandards durch, der Schweinsbraten kommt als Spanferkelbrust mit asiatischen Aromen, Erdnussspinat und Perlencouscous schon recht exotisch daher, der Seesaibling mit Safranrisotto, Vanillepaprika und Basilikumöl detto. Die Weine sind hingegen regional. Der Service war bei unserem Besuch für ein Haus dieser Preisklasse ein bisschen schludrig.

 

Rathausplatz 10

7071 Rust

www.hofgassl.at 




Gut Purbach (3 Hauben, 16,5 Pkt.)


(c) Gut Purbach


Hier schmeckt es uns immer, doch besonders spannend sind die speziellen Menüs. Im Ostermenü der vergangenen Saison gab es zum Beispiel grandioses Kitzherz mit Calamari, Oliven und Beurre blanc. Oder serbische Kutteln. Oder die Kitzkeule mit einer butterzarten Zunge. Das Pannonische Ganslessen mit der großartigsten Ganslsuppe überhaupt, Schleientempura mit Roten Rüben und Sesam und schließlich das Gansl selbst. Unvergesslich. Wie übrigens auch das Menü, das unter dem Motto „Alles, was fliegt is(st) gut!!!“ aus der Küche getragen wird. Das Herz vom Königsfasan mit Trüffel und Leber ist herausragend, ebenso die mittlerweile legendäre Purbacher Waldschnepfe in Form von Brust, Erdäpfelgratin, Brioche und Schnepfendreck. Aber auch im „Normalbetrieb“ kommen neugierige Genießer auf ihre Rechnung. Das Huhn in der Blase (eine Hommage an Fernand Point, den Erfinder der „Poularde en vessie“) hat es auf die Tageskarte geschafft. Kurz: Ein Huhn wird mit Trüffel und Foie gras gestopft und dünstet dann, eingenäht in eine Schweinsblase, eine Zeit lang vor sich hin. Zuviel Brimborium? Mitnichten.

 

Hauptgasse 64

7083 Purbach

www.gutpurbach.at

 



 


AUSFLUGSZIELE


Schloss Esterházy


(c) Andreas Hafenscher


Es gilt als eines der schönsten Barockschlösser Österreichs und ist heute nicht nur Museum, sondern auch Veranstaltungsort, Forschungszentrum und beherbergt außerdem die einzigartige Privatsammlung des Hauses Esterházy. Die Schlossführung gibt Einblick auf die prunkvollen Lebensräume und den weltberühmten Haydnsaal, welcher für seine besondere Akustik bekannt ist. In dem rund 500 Jahre alten Kellergewölbe des Schlosses verbirgt sich das Weinmuseum. Einzigartige Objekte rund um Wein und Weinbau sind hier zu bewundern.

 

www.esterhazy.at




St. Martins Therme


(c) Rudy Dellinger


Einen Tag voller Entspannung und Ruhe bietet die St. Martins Therme. Wer während seines Urlaubs nicht nur Spaß und Action, sondern auch Zeit zum Entschleunigen sucht, der findet hier genau das Richtige. Die Therme ist eine wahre Wohlfühloase mit großzügigem Saunabereich. Saunen aller Art sowie Infrarotliegen und Dampfbäder stehen den Gästen hier zur Verfügung. Auch der Außenbereich überzeugt mit Südsee-Feeling. Umgeben vom hauseigenen Badesee genießt man die warmen Sonnenstrahlen während man einen erfrischenden Cocktail schlürft.

 

www.stmartins.at

 



Seewinkel Safari

(c) Kurt-Michael Westermann


Angepasst an die jeweilige Jahreszeit kann man im Seewinkel auf Safari gehen. Zahlreiche fachkundige Entdeckungstouren werden von der St. Martins Therme & Lodge angeboten. Von der Graugans, über Eulen und Wasserbüffel kann man hier einige interessante Tierarten beobachten. Ausgestattet mit hochwertigen Ferngläsern und Spektiven lernt man die Artenvielfalt kennen. Die Seewinkel Safari bietet ein einzigartiges Erlebnis für Ihren Urlaub.

 

www.stmartins.at




Privatbrauerei Gols

Die Privatbrauerei Gols braut nicht nur gutes Bier aus besten regionalen Produkten, sie tut dies aus Leidenschaft zum handwerklichen Beruf. Ihr Wissen über das Brauwesen möchte die Braumeister gerne weitergeben. Im Brau-Workshop lernt man nicht nur die einzelnen Schritte des Bierbrauens kennen, sondern befasst sich auch mit der Rezeptentwicklung. Besonderes Highlight des Workshops ist das Bierbrauen. Gäste haben die Möglichkeit ihr eigenes Bier zu brauen und fertig abgefüllt und etikettiert mit nach Hause zu nehmen.  


www.golserbier.at



                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Titelbild: (c) TVB Osttirol / Waldner Ramona