Weihnachts-Wein Grüner Veltliner





Grüner Veltliner passt am besten zu Weihnachtsbraten und Karpfen


Der Grüne ist nicht nur der rebflächenmäßig wichtigste Wein Österreichs. Er trug auch während der vergangenen Jahrzehnte maßgeblich zum wieder erstarkten Ruhm des heimischen Weinbaus im Ausland bei. Dabei ist er nicht nur ein beliebter, weil unkomplizierter Speisenbegleiter, sondern dank seiner Vielfalt bisweilen auch der ideale Wein für ein opulentes Festtags-Essen.


Grüne Veltliner aus der Wachau, dem Kamptal oder vom Wagram glänzen dabei mit Reifepotential und einer Balance aus Frucht und Terroir. Die Weine der Jahrgangsbesten aus dem aktuellen Gault & Millau-Weinguide – wer sie oder noch besser ein paar ältere Flaschen davon im Keller hat, darf sich zu Weihnachten freuen. Denn es gibt nur wenige Weine, die besser zum großen Braten oder zum Karpfen passen, als diese.


Wobei gesagt werden muss, dass diese Weine nach fünf bis zehn Jahren Wartezeit am besten schmecken. Dennoch als Richtlinie das Ranking aus dem Jahrgang 2014.


  1. 19 Pkt. Grüner Veltliner Achleiten 2014 Smaragd, Rudi Pichler

  2. 19 Pkt. Grüner Veltliner Kellerberg 2014 Smaragd, F.X. Pichler

  3. 19 Pkt. Grüner Veltliner Käferberg 2014 DAC 1ÖTW, Jurtschitsch

  4. 18,5 Pkt. Grüner Veltliner Lamm DAC Res.2014 1ÖTW, Bründlmayer

  5. 18,5 Pkt. Grüner Veltliner Lamm DAC 2014 1ÖTW, Jurtschitsch

  6. 18,5 Pkt. Grüner Veltliner Weinzierlberg DAC Res. 2014, Reiner Wess

  7. 18,5 PKt. Grüner Veltliner Liebenberg 2014 Smaragd, F.X. Pichler

  8. 18,5 Pkt. Grüner Veltliner Wachstum Bodenstein 2014 Smaragd, Prager

  9. 18,5 Pkt. Grüner Veltliner Kellerberg 2014 Smaragd, Domäne Wachau

  10. 18,5 Pkt. Grüner Veltliner Loibenberg 2014, Smaragd Knoll



Text: Alexander Rabl