Wohin zum Heringsschmaus?

Dieser Tage biegen sich die Tische unter Fischen und Meeresfrüchten. Gegen den Hangover vom Faschingsdienstag hilft am besten der klassische Heringssalat.


Über kulinarische Riten wie den Heringsschmaus kann man geteilter Meinung sein. Freunden von Fisch und Meeresfrüchten sollte im traditionellerweise eher fischarmen Österreich aber jeder Anlass willkommen sein, sich einmal mit anderem als Saibling und Forelle zu verköstigen. Nichts spricht ab und zu gegen ein Stück Hummer oder eine Tasse Bouillabaisse. Und ein guter Heringssalat selbst ist auch nicht zu verachten. Wir haben einige Adressen für Sie aufgetan, wo man sich besonders gut auf Fisch versteht. Nicht nur zum Heringsschmaus.

 

Winkler, 13 von 20 Punkten

5202 Neumarkt am Wallersee, Uferstraße 32

 

Der so genannte „Schnecken-Winkler“ bietet den Heringsschmaus klassisch an, es wartet ein großes Buffet mit Salaten und Räucherfischen, danach sucht man sich einen großen Fisch aus und bestimmt die Zubereitung. Gilt unter Salzburger Connaisseuren als legendäre Heringsschmaus-Adresse.

 

www.winkler.at

 

Döllerer, 18 von 20 Punkten

5440 Golling an der Salzach, Markt 56

 

Andreas Döllerer und sein Team weichen genau einmal im Jahr vom Konzept der „Cuisine Alpine“ ab, bereiten Bouillabaisse aus Meeresfischen, braten Jakobsmuscheln, bieten ein großes kaltes Buffet, wonach es in die Küche geht und sich jeder seinen Fisch (von Saibling bis Steinbutt) aussuchen darf.

 

www.doellerer.at

 

Grünauer, 14 von 20 Punkten

1070 Wien, Hermanngasse 32,

 

Wiens Beisl Nummer 1 ist auch eine klassische Heringsschmaus-Adresse der Stadt. Hier gibt es Heringssalate, perfekt abgeschmeckt, Fischbeuschelsuppe, Wels in Krensauce mit Wurzelgemüse sowie Backfisch.

 

www.gruenauer.at

 

Meinl am Graben, 16 von 20 Punkten

1010 Wien, Graben 19,

 

Zum einen hat Meinl am Graben dieser Tage eine Auswahl an Salaten und Hors d’Ouvres, die in Wien ihresgleichen nicht hat. Zum anderen versteht man sich im Restaurant besonders gut aufs Zubereiten von Meeresfrüchten und Fischen. Wiens Luxusadresse ist wieder top drauf.

 

www.meinlamgraben.at

 

Gut Purbach, 16 von 20 Punkten

7083 Purbach am Neusiedler See, Hauptgasse 64,

 

Max Stiegl verfügt über exzellente Kontakte in den Süden und hat für den Heringsschmaus nicht nur Heringe und Milchner, Girice (kleine Sardellen), Austern, Froschschenkel und Hummer besorgt. Großes Fischkino, begleitet von den herrlichen Weinen des hauseigenen Weinguts.

 

www.gutpurbach.at


Text: Alexander Rabl