Zwei spannende Pop-Ups in Wien

03/03/2020

Kulinarische Abwechslung lässt in der österreichischen Hauptstadt meist nie lange auf sich warten. Dafür sorgen unter anderem regelmäßig die verschiedensten Pop-Ups. Im März dürfen wir uns einerseits auf Bernie Rieder, aber auch auf die coole Kollaboration der Alma Gastrotheque mit dem Taubenkobel und Gut Oggau freuen.
Publicité

Bernie meets Lucy

Bereits seit Jänner ist die Lucy-Bar im Belvedere 21 in der Soft Opening Phase. Die Tagesbar mit Abendbetrieb wurde vom Architekten Gregor Eichinger gestaltet und um gebührend Einstand zu feiern, hat man sich für ein Pop-Up niemand Geringeren als Haubenkoch und Kochbuchautor Bernie Rieder ins Boot geholt. Unter dem Titel „Bernie meets Lucy“ wird Rieder seine Gäste an fünf Abenden im März mit einem 5-Gänge-Menü beglücken. „Die traditionelle Küche, das klassische Handwerk mit neuen Ideen, Gewürzen oder Zutaten zu verfeinern und innovativ zu interpretieren, ist mein Zugang, das ist meine Küche“, erklärt er.

 

Doch Kulinarik ist nicht das Einzige, das an diesem Abend vermittelt werden soll. Darum erwartet die Gäste nach einem Aperitif und Fingerfood eine private Führung durch die aktuelle Ausstellung „Herbert Brandl. Exposed to Painting. Die letzten zwanzig Jahre“, bevor der Gourmet-Teil mit Bernie Rieder beginnt.


© DoN group

 

Termine:

Sa. 14. März, 18:00 – 01:00 Uhr
Di. 17. März, 18:00 – 01:00 Uhr
Sa. 21. März, 18:00 – 01:00 Uhr
Di. 24. März, 18:00 – 01:00 Uhr
Sa. 28. März, 18:00 – 01:00 Uhr

 

Tickets für das kulinarische Pop Up können ab sofort unter tickets.belvedere.at/event/culinary-pop-bernie-meets-lucy um 109 Euro pro Person erworben werden.

 

Belvedere 21

Arsenalstraße 1

1030 Wien

www.belvedere.at



 

Taubenkobel x ALMA x Gut Oggau

Unter dem Untertitel „Real Food, Real Wine, True Passion - inspired by nature“ haben sich das Team der Alma Gastrotheque und der Taubenkobel für einen einzigartigen Abend am 19. März 2020 zusammengetan. Das Programm klingt äußerst spannend und die Tickets dafür sind heiß begehrt. Alain Weissgerber und Christina Nasr sorgen für ein sechsgängiges Farm to Table-Menü, während Stephanie und Eduard Tscheppe-Eselböck die passenden Weine vom Gut Oggau zusammenstellen, die à la carte bestellt werden können.

 

Der Menüpreis inklusive Gedeck, Amuse-Bouche und Abschluss beläuft sich auf € 119,-, eine Reservierung ist unter alma@alma-gastrotheque.at möglich.


Fotos 1-3 (c) Ingo Pertramer; Foto 4: (c) Nico Buisson

 

Alma Gastrotheque

Große Neugasse 3

1040 Wien

www.alma-gastrotheque.at

 

Taubenkobel x ALMA x Gut Oggau

19. März 2020

19.00 Uhr