Gault&Millau 2020: Die besten Romantik-Hotels

Die besten Romantikhotels, die den idealen Rahmen bieten, sich in trauter Zweisamkeit verwöhnen zu lassen.


DAS SCHLOSS AN DER EISENSTRASSE

Waidhofen an der Ybbs


Waidhofen an der Ybbs sollte man gesehen haben: Das niederösterreichische Städtchen schaut aus, als wäre es in die Voralpenkulisse gezeichnet. Auf einem Felsen am rechten Ybbsufer thront das Schloss an der Eisenstraße. Ein bisschen Frühbarock, ein moderner Zubau und vier Sterne. Doch die Familie Scheiblauer bietet noch viel mehr: mehrere Saunen, Indoorpool, Sportbecken und Fitnessstudio und einen Beachvolleyballplatz im angrenzenden Parkbad. Beim Candle-Light-Dinner schaut man auf die Altstadt und ihre Türme.



GAMS GENIESSER- & KUSCHELHOTEL

Bezau


Die Zweisamkeit und all ihre Facetten stehen im Hotel Gams in Bezau im Mittelpunkt. Über den Sommer wurde es rundum erneuert, auch ein Hotel braucht manchmal Ferien. Das Stammhaus wurde vom Keller bis in den vierten Stock geöffnet und ist jetzt ein Ort des Genusses. Da gibt es Kaffee, Pizzen und Süßigkeiten, einen Shop und eine vierstöckige Vinothek. Das Spa hat eine neue Lobby, einen Skypool und eine Erdsauna bekommen, Restaurant, Bar, Lounge und alle Suiten ein Facelifting und eine neue, 65 Quadratmeter große Suite aus Glas, Stahl und Beton, mit viel Samt und Seide.



GENIESSERHOTEL BERGERGUT

Afiesl


Das Bergergut im oberösterreichischen Afiesl gehört den Paaren, und nur ihnen. Im Romantikhotel der Familie Pürmayer gibt es keine Gruppen, keine Kinder und keinen Lärm. Dafür viel Zweisamkeit und gute Gespräche in der Saunalounge am offenen Kamin oder in der Kuschelnische, beim Plantschen im Außenpool des Paradiesgartens oder im Jacuzzi des Private Spa mit Schokofrüchten und Musik. Überraschungen gibt es hier wie Sand am Meer, zum Beispiel ein Rosenblütenschaumbad oder eine Augenbinde und hausgemachtes Konfekt zum Picknick: Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Das weiß auch Küchenchef Thomas Hofer. Er kocht in seinem Genussatelier Culinariat Mühlviertler Gerichte mit alten Sorten und Zutaten von bekannten Produzenten. Tipp: seine Kochworkshops. Von seiner GENUSS Greißlerei nimmt man später das mit nach Hause, was am besten geschmeckt hat. Besonders schön ist die Kuschel Suite mit freistehender Wanne.



HOTEL SCHLOSS MITTERSILL

Mittersill


Die Suiten im Schloss Mittersill erinnern mit ihren Namen an berühmte Besucher wie Coco Chanel oder Clark Gable. Der Glanz vergangener Zeiten ist im Vier-Sterne-Superior- Palast bei Kitzbühel auch sonst noch zu spüren: elegante Parkettböden, antike Möbel, Malereien. Andere Flecken wie die „Geheimecken“ muss man erst suchen: den Vorraum im ersten Stock mit Ausblick in die Berge, den Hexenkeller, das Glashaus. Nicht zu übersehen ist der Garten, da kann man im Pool plantschen, Yoga oder ein Picknick zu zweit machen.



HOTEL WINZER

St. Georgen im Attergau


Ein bisschen Romantik? Aber gerne. Das Hotel Winzer in St. Georgen in der Nähe des Attersees hat jede Menge davon. In den Zimmern und Suiten stehen Whirlpools zum Kuscheln, Wasserbetten zum Schaukeln, Kamine zum Aufheizen. Das Vier-Sterne- Haus hat einen Naturpool und drei Wellnessbereiche. Das Edelstein Spa ab 16 Jahren bietet Hallenbad, Saunen und ein neues Zirbenwohnzimmer. Ins Emotion und Sole Spa mit Floatingpool dürfen alle, auch Familien mit Kindern.



LAKE’S – MY LAKE HOTEL & SPA

Pörtschach


Urlaub im Lake’s am Wörthersee. Das ist Dolcefarniente am berühmtesten und größten See Kärntens, in Pörtschach kann man Italien schon fast riechen. Im Beachclub findet man zwar keinen Sand, aber Cabanas, Sommerküche und wunderschöne Sonnenuntergänge. Dazu Sundowners, die bis zur Liege serviert werden, gute Musik und eine Beachbar, in der die Party dann weitergeht. Schwimmen kann man im Lake’s nicht nur im See, sondern auch im Pool – drinnen wie draußen. Im Spa gibt es drei Saunen, Naturkosmetik, Yoga und Pilates.



MAIERS KUSCHELHOTEL

Loipersdorf


Familie Maier führt im steirisch-burgenländischen Thermenland drei Hotels. Eines davon ist Maiers Kuschelhotel in Loipersdorf: vier Sterne und ein Extraplus für die romantische Zweisamkeit. Die Zimmer haben eine anregende Kuschelatmosphäre und große Betten, manche eine Pole-Dance-Stange, eine private Sauna und Zugang zum Liebesgarten. Dort kann man sich im Motorboot-Whirlpool oder im Pool vergnügen und in den Hängematten relaxen. Dazu gibt es eine Erlebnissauna mit audiovisuellen Effekten, einen intimen Erotikraum und das Frühstück im Love Pavillon mit Sonnenaufgang.



POSTHOTEL ACHENKIRCH

Achenkirch


Posthotel Achenkirch am Achensee: fünf Sterne für Erwachsene. Zum 100-jährigen Jubiläum gibt es ein neues Stammhaus und das Gesundheitsrestaurant Tenzo, in dem nach TCM gekocht wird. Ein Gewächshaus für selbst gezogene Lebensmittel, die unter anderem in der „Gaststube“ (zwei Hauben) landen. In der Penthouse Suite steht eine neue Sauna, im Spa Infrarotschwebeliegen. Es gibt einen Delikatessenmarkt, eine eigene Landwirtschaft, ein Teil des Stromes kommt aus einer Photovoltaikanlage. Außerdem: neue Naturzimmer, Mitmachküche, Reithalle. Erwachsen ist man hier übrigens schon ab 14 Jahren.



RELAXRESORT KOTHMÜHLE

Neuhofen an der Ybbs


Das Mostviertel mit seinen sanften Hügeln und mächtigen Birnbäumen ist die Heimat des Relaxresorts Kothmühle. Zum Entspannen und Genießen gibt es im Vier-Sterne- Haus der Hoteliersfamilie Scheiblauer in Neuhofen viele Möglichkeiten, zum Beispiel einen riesigen Garten mit einem 30 Meter langen Naturbadeteich, einer Mühlensauna und dem neuen Kneippweg. Den Rosenbogenweg zum Pavillon für ein romantisches Dinner for two oder die Birnenschaukel, die sind auch für zwei geeignet.



ROMANTIK HOTEL DAS SCHIFF

Hittisau


Wer reist, weiß, was die Gäste wollen, und schätzt seine Wurzeln. So wie Familie Metzler im Bregenzerwald. Sie führt das Romantikhotel Das Schiff in Hittisau, dem sie gerade eine Erfrischungskur gegönnt hat. Heimische Handwerkskunst verleiht ihrem Vier-Sterne-Haus seinen Charme, Produkte aus dem Gemüse- und Kräutergarten und dem eigenen Käsekeller den Geschmack. Die Küche in der Wälderstube 1840 ist mit zwei Hauben ausgezeichnet, schon Mutter Erna hat sich autodidaktisch in die Feinschmeckerherzen gekocht. Mit Heumilch, Hochlandrind oder Kalbfleisch von umliegenden Zulieferern wird das konsequent weitergeführt. Auch im Ernele, der Metzler’schen Ladenwirtschaft. Da kann man essen, ein Glaserl trinken und, was besonders gut schmeckt, gleich mitnehmen. Zum Genießen gibt es bei den Metzlers auch noch ein Spa mit nachhaltig beheiztem Pool und Bio- oder Gartensauna. Urlaub ist für Anfänger, das Schiff für Fortgeschrittene.



ROMANTIK HOTEL GMACHL ELIXHAUSEN

Elixhausen


Michaela Gmachl weiß, was es bedeutet, Gastgeberin zu sein. Die Chefin des Romantikhotels Gmachl ist im Hotel ihrer Eltern aufgewachsen und führt das Haus in 23. Generation. Es liegt in der ländlichen Idylle von Elixhausen, zehn Autominuten von Salzburg entfernt. Im Hintergrund die Salzkammergut-Bergkulisse, im Vier-Sterne-Superior-Paket ein Spa mit Pools und Private Spa inklusive Partnerbadewanne. Zum Frühstück gibt es Würste aus der hauseigenen Fleischhauerei, selbst gemachte Waffeln und Marmeladen von Obst aus dem Garten. Und abends Haubenküche. Auch wunderbar zum Heiraten.



ROMANTIK HOTEL IM WEISSEN RÖSSL

St. Wolfgang


Das Weisse Rössl am Wolfgangsee ist ein Stück österreichischer Geschichte. Diese Tradition führt Familie Peter in ihrem Vier-Sterne-Haus konsequent fort. Heute badet man im See mit Trinkwasserqualität, wenn der zu kalt wird, im ganzjährig beheizten Seebad oder im schwimmenden Whirlpool. Auch hinter der Rössl-Tür kann man glücklich werden. Im Partner-Spa und beim Dinner in der haubengekrönten Kaiserterrasse, beim Weinverkosten im Felsenkeller oder bei Kaffee und hausgemachtem Eierlikör in der Rösslerei.



ROMANTIK HOTEL SPIELMANN

Ehrwald


Bei Familie Spielmann zu urlauben, ist wie Hineinspringen in eine Tirol-Postkarte. Ein kleines Dörfchen, das Wettersteinmassiv mit dem Zugspitzgipfel im Hintergrund, davor grüne Almen. Und mittendrin das gleichnamige Vier-Sterne-Hotel in Ehrwald: Altholz, Loden, Stein – Nachhaltigkeit ist in dieser Umgebung selbstverständlich. Die meisten Produkte kommen von heimischen Bauern und Lieferanten, die Energie für Heiz- und Warmwasseraufbereitung aus Pellets. Neu im Haus sind der Infinity-Felsenpool mit Textilsauna für die ganze Family und das Stadl Spa – Adults only! Plus: Romantik Spa, Garten.



ROMANTIKHOTEL ZELL AM SEE

Zell am See


Auf der Suche nach einer verträumten Vier-Sterne-Dependance im Salzburger Land? Das Romantikhotel Zell am See könnte passen. Im Sommer kann man auf dem Zeller See segeln, im Winter ist die Schmitten zum Skifahren ums Eck. Vor dem Haus steht ein Bussi-Bankerl, dahinter gibt es einen Romantikgarten mit Rosen. Außerdem neue Romantik-Themenzimmer und Kerzenlicht-Dinner mit Musik und Blumenmeer. Im Metzgerwirt serviert Familie Hörl Regionales und Biologisches, Honig von lokalen Imkern und eigene Kräuter.



SCHLOSS PRIELAU

Zell am See


Früher hat im Schloss Prielau Hugo von Hofmannsthal mit seiner Familie gewohnt. Heute gehört das Landhotel in Zell am See einer Automobilfamilie, geführt wird es von Annette und Andreas Mayer – auf kulinarisch hochstehendem Niveau. Die französisch orientierte Gourmetküche in Mayer’s Restaurant ist mit drei Hauben dekoriert. Ein Großteil der Zutaten für die Gerichte kommt aus dem Pinzgau und ist bio. Entspannungstechnisch bieten die Mayers ein Badehaus mit Dampfbad und Sauna und einen Privatstrand am Zeller See. Hunde erlaubt.



SCHLOSSHOTEL FISS

Fiss


Es war einmal ein Jagdschloss auf einem sonnigen Plateau in Fiss. In dem wurden große Feste gefeiert, Gäste bewirtet und das schöne Leben genossen. Fast 80 Jahre später tut Familie Domenig genau dasselbe. Mit fünf Sternen für kleine und große Genießer und einem Aufzug, der einen vom Hoteleingang in den ersten Pistenschwung in der Tiroler Skiregion Serfaus-Fiss-Ladis bringt. Nach dem Outdoor- Erlebnis relaxen die einen im Schloss Spa, die anderen lassen sich im Family Spa mit Tutti-Frutti-Aufgüssen verwöhnen. Danach treffen sie einander auf der Riesenreifenrutsche und beim Slow-Food-Abendessen.



SEEHOTEL BRANDAUER’S VILLEN

Strobl


Zwischen Salzburg und Bad Ischl liegt ein Vier-Sterne-Hotel am Wolfgangsee: das Seehotel Brandauer’s Villen in Strobl. Von hier aus kann man idyllische Spaziergänge und leichte Wanderungen unternehmen oder mit dem Schiff über den See gondeln. Man kann auch Yoga machen, im Garten entspannen und dann ins Wasser springen. Oder zuerst in die Sauna, dann Verbiegen, dann Steg, vielleicht umgekehrt. Eine andere Variante wäre, den ganzen Tag in der neuen Villa zu verbringen, Hausbesitzer zu spielen und nur zum Essen die private Zweisamkeit zu verlassen.



SEEWIRT MATTSEE

Mattsee


Mattsee ist zweierlei: ein Ort im Flachgau und ein See. Und der Standort des Seewirts Mattsee. Ein Vier-Sterne-Hotel zum Kuscheln, ohne Kinder, für alle ab 18 Jahren. Da kann man Segeln ausprobieren und ein verträumtes Fotoshooting machen. Romantisch ist es auch am See, auf einem Boot, mit einem Picknickkorb, Prosecco und frischen Früchten im Gepäck. Oder bei einer Fahrt mit dem Ballon über das Salzburger Seenland. Zurück beim Seewirt geht es zuerst ins Himmelreich Spa und dann zu einem Workshop, bei dem man vom Heilmasseur lernt, wie man dem Partner bei einer Massage etwas Gutes tun kann. Wer mag, gibt sein Handy beim Antritt der Auszeit an der Rezeption ab und bestellt im Lustreich bei Hausherrn Helmut Blüthl ein aphrodisierendes Hauben-Dinner. Und für danach ein Romantik-Kisterl mit Straußenfeder, Augenbinde und Schoki.



VERWÖHNHOTEL KRISTALL

Pertisau


Ein Tiroler Traditionshotel, ein paar Gehminuten zum Achensee und eine Hotelbar zum Tanzen. Adi Rieser bietet das in seinem Kristall Pertisau Vier-Sterne-Superior-Komfort im Naturschutzgebiet Karwendel. Der Wald und das Rofangebirge sind vor der Tür, dahinter gibt es für das Verwöhnprogramm eine Wellnessalm mit acht Saunen, Außen- und Innenpool oder eine private Spa Suite. Und die Zimmer? Die wurden vor Kurzem alle renoviert oder neu gemacht, einige mit Whirlpool oder Kachelofen.