EssenVeranstaltungInternational

The Grand Gelinaz! – die neue Art zu Reisen


3. Dezember 2019.

Wer an diesem Tag noch nichts vor hat und sich beeilt, Restkarten zu ergattern, sollte sich diese einzigartige Food-Performance nicht entgehen lassen.

 

38 Länder, 138 Restaurants, 148 Köche, 700 Stunden Live-Kochen, 2200 Rezepte und 17 unterschiedliche Zeitzonen.

 

 

Gelinaz! steht für ein Kollektiv von und für Köche, das mittlerweile zweifelsohne zu einem DER Gastronomieevents im internationalen Raum mutiert ist. Doch dieses Jahr wird anders und soll gleichzeitig dazu ein Zeichen für die Zukunft setzen. Einen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und einen großen Sprung gen internationales Umdenken tun. Gelinaz!-Co-Founder und Gastronetzwerker Andreas Petrini und Mat Gallet sowie Patricia Meunier (Le Grand Cuisine) krempelten das Konzept heuer komplett um und sorgen statt einer körperlichen Reise für eine kulturelle kreative Gedankenreise.

 

2200 unterschiedliche Rezepte, genannt „Matrixen“, werden durch ein Lotteriesystem untereinander ausgetauscht und zugewiesen. Jede/r der 148 weltweit teilnehmenden Köchinnen/Köche hat am 1. November 2019 bereits 8 Matrixen erhalten, die zusammen ein vollständiges Menü ergeben. Dabei wissen sie weder, welche KollegInnen diese Rezepte kreiert haben, noch in welchem Land oder auf welchem Kontinent der zugehörige Ursprung liegt. Ziel und Zweck der ganzen Sache ist ein Arbeiten mit der Idee eines Anderen und im Zuge dessen die Möglichkeit zu haben, diese mit den ihnen zur verfügbaren Zutaten und eigener Interpretation umzusetzen und zu adaptieren.


Wer und welche Herkunft sich hinter diesen Menüs befindet, wird sowohl für das Küchenteam, als auch für den Gast erst nach dem Verzehr des letzten Ganges aufgedeckt.

 

The Grand Gelinaz! Shuffle Stay In Tour – ein Abenteuer der Extraklasse, voller Spannung, Kreativität und Austausch, ohne belastenden CO2-Ausstausch.

 

Reservierungen sind zum Teil noch möglich. Schnell sein lohnt sich.

 

 

 

 

Teilnehmende Köche in Österreich

Konstantin Filippou (Konstantin Filippou, Wien), Lukas Mraz (Mraz & Sohn), Philip Rachinger (Mühltalhof, Neufelden), Heinz Reitbauer (Steirereck, Wien) und Felix Schellhorn (Der Seehof, Goldegg)

 

 

Mehr Information zur Veranstaltung unter: https://gelinaz.com


Bilder: (c) Samantha Pandini (Le Grand Cuisine)


Text: Franziska Ettmeier