Trüffelmärkte im November – Alles über die edle Knolle

Johannes Jungwirth (c) Agentur Werbereich


(c) Foto Weinwurm


Ihr unvergleichlicher Duft erinnert an feuchtes Laub und Walderde, wegen seines edlen Geschmacks und des hohen Preises bezeichnet man ihn auch häufig als „schwarzen Diamanten“ – der Trüffel. Im November haben sich einige österreichische Köche und Händler ganz dem edlen Speisepilz verschrieben und laden zu Trüffelmärkten ein, bei denen nach Lust und Laune verkostet und gekauft werden kann.

 

Trüffelmarkt im Göttlesbrunner Weinstadl

Kräftenweg 40, 2464 Göttlesbrunn

4. – 5. und 11. – 12. November 2017

jeweils von 11 bis 20 Uhr

http://www.dertrueffelmarkt.at/

 

Unter der Leitung von Küchenchef und Trüffelliebhaber Johannes Jungwirth wird Carnuntum an zwei Wochenenden im November zum absoluten Trüffel-Paradies. Der Haubenkoch setzt die kostbare Knolle in Eierspeise, Pasta, Leberkäse oder Beef Tartar gekonnt in Szene. Zum Mitnehmen gibt es Trüffelsalami, Trüffelnudeln, Trüffelkäse und natürlich der Trüffel selbst – aus unterschiedlichen Terroirs.

 

Mercatino del Tartufo in der Cantinetta Antinori

Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien

10. – 12. und 17. – 19. November 2017

http://www.cantinettaantinori-vienna.at/

 

Am zweiten und dritten Novemberwochenende steigt Feinschmeckern in der Wiener Innenstadt der unverkennbare Geruch weißer Alba-Trüffel in die Nase. Grund dafür ist der Trüffelmarkt in der Cantinetta Antinori, bei dem alle Trüffelliebhaber voll auf ihre Kosten kommen. Experten aus der Lombardei, Toskana und Apulien bieten professionelle Beratung beim Kauf an, später kann man sich die eben erworbene Knolle im Restaurant zubereiten lassen. Ein besonderes Highlight bietet der 10. November, wenn der italienische Star-Koch Angelo Sabatelli im Namen der Trüffel ein Galadinner auftischt.

 

Wiener Trüffelmarkt

Yamm! Am Universitätsring 10, 1010 Wien

4. + 11. + 18. November 2017,

jeweils von 10 – 17 Uhr

 

Nach der Schließung des Pan e Wien machte Thomas Edlinger in Sachen Trüffelmarkt noch mit Mino Zaccharia und der Cantinetta Antinori gemeinsame Sache. Dieses Jahr lässt er seinen „Wiener Trüffelmarkt“ an drei Samstagen im November im Restaurant Yamm! gegenüber der Universität Wien über die Bühne gehen. Die Atmosphäre soll an Pan e Wien-Zeiten erinnern, wie gewohnt gibt es zahlreiche Trüffel-Spezialitäten und von Edlinger zubereitete Trüffel-Speisen. Die Trüffelhändler Richard Poltnig, Jan Litschauer und Filip Franjicevic sind mit ihren Produkten vor Ort.