Herberstein

Website

Sie waren im Herberstein? Teilen Sie doch Ihre Erfahrung mit uns ...

Besucher Bewertung

0.5 / 5
JanNi0815
veröffentlicht am 02/05/2019 0.5 / 5

Liebe Petera, lieber Thomas, was ist blos mit dem Herberstein passiert. Rassistischer Kellner droht der Kundin mit der Polizei, weil Sie ihm keinen Respekt zollt. Drei Damen feiern einen Geburtstag. Eine Dame möchte die Rechnung übernehmen und bittet den Kellner um die Rechnung. Der schmeist der Kundin die Rechnung über Euro 150 auf den Tisch, dreht sich um ,verschwindet und lässt die Kundin mit dem Bankomatgerät einfach stehen. Der Abend eskalliert, als die Kundin frägt, warum er geht und sie einfach stehen lässt, indem er laut wird und fordert "sie zolle ihm Respekt" Die Kundin sagt: bei einer Rechnung die gerade bezahlt wird, erwartet man sich vom Kellner eigentlich ein "Dankeschön" und man wundere sich jetzt nicht mehr warum im ganzen Herberstein, daß Lokal leer bis auf 6 Gästen ist wenn der Kellner so schlecht mit den Kunden umgehe. Darauf wird der Kellner laut und beschimpft die Kundin, bis es dieser reicht und alle 3 Gäste gehen wollen, und ihm sagen: " Er solle jetzt mal einfach die Fresse halten!" Beim Abschied wird dem Kellner gesagt: " Das man noch nie in all den Jahren so schlecht bedient worden ist" Darauf zieht der Kellner das Handy und ruft laut, er wird jetzt die Polizei rufen, wegen Beleidigug und Rassismus , man solle ihm endlich Respekt zollen, man sei ein schlechter Gast und er verfolgt alle 3 Gäste und alle Kellner applautieren als die Gäste das Lokal verlassen. Wie im Horrorfilm. Eigentlich sind wir traurig, wie mit Gästen umgegangen wird, wenn die Chefs nicht da sind. NICHT EMFPEHLENSWERT, GEHEN SIE WOANDERS HIN 2 Mai 2019 Lieber Thomas, liebe Petra, könnt ihr euch kein gelerntes Personal mehr leisten, wie kann es sein, dass man so mit den Gästen umgeht wenn Ihr nicht im Haus seid. PS: Eine Dame ist die Chefin einer Head-Hunter-Firma, vielleicht sollte die euch das geeignete Personal bereitstellen, leider ist die Geschichte zu traurig um witzig zu sein.