Thaller

16/20
 

Chef

Norbert Thaller

Besucher Bewertung

3.5 / 5
Dr. Heinz Robathin
veröffentlicht am 16/04/2017 3.5 / 5

Beste Qualität der Speisen und interessante Variationen. Jedoch auch für ein Gourmet-Lokal etwas sehr klein geraten.. Beim Übrraschungsmenü Leber und Niere zu servieren ist etwas gewagt, denn viele Menwchen essen keine Innereien. Die Weine allesamt viel zu warm serviert, die Abstände zwischen den Gängen auch viel zu lang. Da wird jeder Wein noch zusätzlich wärmer! Für ein 5-Gang-Menü fast vier Stunden......bei aller Liebe zum Essen ...... das ist auch für jeden Gourmet etwas zu lange, dies obwohl lediglich 12 Gäste im Lokal waren. Ich werde wieder kommen und hoffe, dass sich das Eine oder Andere verbessert. So auch das Preis- Leistungsverhältnis für ein Landgasthaus in einem kleinen Dörflein in der Südsteiermark!

Sie waren im Thaller ? Teilen Sie doch Ihre Erfahrung mit uns ...

Thaller