Das Gastro-Revival

02/06/2021

Mit weiteren Lockerungen und großer Reopening-Woche
Publicité

Schritt für Schritt dehnt sich das Comeback der österreichischen Gastronomie zur Normalität aus. Mit der vergangenen Pressekonferenz (28. Mai 2021) war klar, dass mit 10. Juni weitere Schutzmaßnahmen fallen und diese in Drei-Wochen-Schritten (1. Juli) erneut eingeschränkt werden.  Laut Bundeskanzler Sebastian Kurz ist die derzeitige Lage „die ideale Basis, um diese Schritte zu setzen“. Fazit: Wir bewegen uns also langsam und endlich hin zum Pre-Corona-Zeitalter.



Wir haben für Sie alle ab 10. Juni geltenden und relevanten Facts in der Gastronomie zusammengefasst:


 

+++ Ausblick auf Anfang Juli:  Auch die Nachtgastronomie soll wieder öffnen dürfen. +++




Um diese Lockerungen gebührend in Anspruch nehmen zu können, initiiert Culinarius erneut die beliebte Reopening-Woche. 62 Top-Restaurants im Raum Wien, der Großteil darunter Haubenrestaurants, bieten im Zeitraum von 7. bis 13. Juni preiswerte Menüs zum Lunch und Dinner. Und das zum Fixpreis. Wer also schon längst das ein oder andere Haubenrestaurant ausprobieren wollte, ist mit einem Gourmetmenü im Zuge der Veranstaltung bestens beraten. Reservierungen sind bereits ab jetzt möglich.


                                                                                                   Credit: Culinarius


Teilnehmende Haubenrestaurants sind u. A.:


Apron (4 Hauben, 17. Pkt.)

Beef&Glory (1 Haube, 12. Pkt.)

Clementine im Glashaus (2 Hauben, 13,5 Pkt.)

EDVARD (4 Hauben, 17. Pkt.)

Das Spittelberg (3 Hauben, 15 Pkt.)

Ludwig van (3 Hauben)

Patara (2 Hauben, 13. Pkt.)

One Night in Bejing (1 Haube, 11,5 Pkt.)

u. v. m.



Weitere Informationen sowie alle teilnehmenden Betriebe im Überblick finden Sie hier.



 ___________________________________________________________________________________________


Quelle: Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Kurier

Beitrag: Franziska Ettmeier