Das gibt es Neues in Paris

Die Stadt an der Seine lockt mit wunderschönen Lokalen, Bistronomy und ungewöhnlichen Konzepten.
 
Alain Ducasse geht aufs Wasser
Nach dem weniger befriedigenden Abgang vom Eiffelturm hat sich die Group Ducasse ein neues Pariser Wahrzeichen gesichert, um es in Zukunft als kulinarischen Schauplatz zu nutzen. Ein luxuriös casual eingerichtetes Dinner-Boot auf der Seine ist Ducasses neueste Kreation. Kosten für die Gäste von 100 bis 500 Euro pro Person. Spektakelwert: 10/10 Punkten.


Ducasse Sur Seine
Port Debilly, 75116 Paris
T +33 1 58 00 22 08
 


Street Food vom Molekularkoch
Thierry Marx, einer der mit der allerneuesten Mode immer gleich auf Du und Du befindlichen Chefs, Molekularkoch und kulinarischer Chef des Mandarin Oriental in Paris, macht im Marxito auf gesundes Streetfood. Dass die Zutaten hier Bio sind, versteht sich von selbst.
 
Marxito
1bis Rue Jean Mermoz, 75008 Paris, France
T +33 1 47 20 92 02


Thierry Marx eröffnet den Parisern ein Streetfood-Lokal. Auch sonst tut sich viel dort.


Kaufhaus der Spitzengeschmäcker
Seit Ende August gibt es diese Unterkunft für Cafés, Bäckereien, Restaurants, wo Yannick Alléno, Thierry Marx, Anne-Sophie Pic und Olivier Bellin mit ihren Unternehmen Gast sind.


Beaupassage
53-59 Rue de Grenelle (489.18 km) 75007 Paris



Karibik im Glas und auf dem Teller
Karibisch inspirierte Küche und ebensolche Drinks gibt es in der Bar, die Julia Sedefdjian gerade eröffnet hat. Alles rund um Avocados, Papaya und Mango.



8 Rue de Poissy, 75005 Paris
T +33 6 35 40 12 25
 


Marseille – New York -Paris
Frédéric Duca, aus Südfrankreich nach Amerika emigriert, kommt zurück nach Paris und will in seinem Rooster eine sehr persönliche, von Marseille und New York beeinflusste Küche bieten.


Rooster
137, rue Cardinet, 75017 Paris
www.rooster-restaurant.com
 


Hélène Darroze will es wieder wissen
Joia heißt die neue Adresse, wo die in Paris schon bestens eingeführte Köchin aus dem Südwesten ihr Können wieder einmal neu unter Beweis stellen wird. Kindheitserinnerungen an den die französische Provinz inklusive.


Joia
39 Rue des Jeuneurs Paris 2
T +33 1 40 20 06 06
 


Die neue Kochschule von Yannick Alléno
Im Pavillon Ledoyen kocht Yannick Alléno nicht nur auf Höchstniveau (auch, was die Preise betrifft. Da war er immer schon vorne dabei), sondern gibt auch Wissen weiter.


Yannick Alléno's Cooking Classes at Pavillon Ledoyen
8 Avenue Dutuit, 75008 Paris
T +33 1 53 05 10 00



Einfach, aber gut
Jean-Edern Hurstel heißt der Chef, Edern sein Restaurant. Der frührere Küchenchef des Peninsula Paris will weg von den Riten und Codes der Haute Cuisine (Das wollen in Paris allerdings zur Zeit viele).


Edern
6 Rue Arsène-Houssaye 75008 Paris
T +33 1 45 63 88 01
 

Text: Alexander Rabl